Vodafone CallYa: LTE-Speed ab sofort mit bis zu 225MBit/s – kostenlose PrePaid-Karte

| 13:22 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Tagen hatte Vodafone bereits verschiedene Neuerungen rund um das eigene Produktportfolio bekannt gegeben. So lassen sich ab sofort die neuen Vodafone Red-Tarife buchen und zudem gibt es auch innerhalb der Prepaid-Familie CallYa eine willkommene Neuerung. Ab sofort surfen CallYa-Kunden mit 225MBit/s anstatt 50MBit/s.

vodafone_callya

CallYa: LTE-Speed mit bis zu 225MBit/s

Ab dem heutigen 14.04.2016 wird CallYa noch schneller. Vodafone löst die Geschwinigkeitsbremse, so dass CallYa-Kunden ab sofort mit 225MBit/s statt 50MBit/s surfen können. Damit bringt Vodafone den schnellsten Prepaid-Tarif an den Start. Drei CallYa-Tarife bietet Vodafone an. Wir sagen euch, welche Leistungen inkludiert sind.

CallYa Talk& SMS

  • 9 Cent pro Minute in alle dt. Netze
  • 9 Cent pro SMS in alle dt. Netze
  • 4G-LTE-Option zubuchbar
  • Keine Vertragslaufzeit
  • 0 Euro Grundgebühr

CallYa Smartphone Special

  • Vodafone-Flat SMS & Minuten
  • 200 Minuten oder SMS in alle dt. Netze
  • Datenflat (750MB Highspeed-Volumen mit bis zu 225MBit/s, LTE)
  • keine Vertragslaufzeit
  • 9,99 Euro pro 4 Wochen

CallYa Smartphone Allnet Flat

  • Telefon-Flat in alle dt. Netze
  • SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Datenflat (1GB Highspeed-Volumen mit bis zu 225MBit/s, LTE)
  • keine Vertragslaufzeit
  • 22,50 Euro pro 4 Wochen

Für jeden Nutzer sollte etwas dabei sein. Ihr habt die Wahl zwischen einer kostenlosen PrepaidKarte, bei der ihr nur eure anfallenden Telefonieminuten bzw. SMS bezahlt und einem Smartphone orientierten Tarif.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *