MLB: iPad-Multitasking erhöht Live-Streaming-Nutzung

| 13:35 Uhr | 0 Kommentare

Mit iOS 9 hat Apple speziell für das iPad neue Multitasking-Optionen eingeführt. Ihr könnt zwei Apps nebeneinander nutzen, ihr könnt eine App im rechten Bereich des Displays über eine andere App legen und ihr könnt Videos im Bild-in-Bild-Modus betrachten. Entwickler müssen ihre Apps jedoch leicht anpassen, damit Anwender die Optionen zur Verfügung stehen.

mlb_multitasking

MLB ist begeistert von Bild-In-Bild-Funtion

Seit Herbst letzten Jahres haben bereits zahlreiche Entwickler davon Gebrauch gemacht, die neuen Multitasking-Funktionen zu implementieren. Im Februar stellte auch die US-Baseball-Liga (MLB) ein entsprechendes Update für die eigene At Bat App zur Verfügung, das es unter anderem ermöglicht, die Bild-In-Bild-Funktion zu nutzen.

Gegenüber TechCrunch hat die MLB bestätigt, dass die Bild-In-Bild-Funktion einen enormen Einfluss auf den Live-Streaming-Konsum hat. In den ersten zwei Wochen der aktuellen Saison hat die MLB festgestellt, dass Nutzer, die das Multtasking-Update bereits auf ihrem iPad durchgeführt haben, deutlich länger den Live-Stream verfolgen. Ein durchschnittlicher Nutzer, der das Update durchgeführt hat, guckt 162 Minuten pro Tag. User, die die Multitasking-Option noch nicht nutzen, gucken nur 101 Minuten pro Tag. Dies ist eine Steigerung um 86 Prozent.

Eine beeindruckende Steigerung. Die neuen Multitasking-Optionen machen in der Tat Spaß. Je größer das Display des Gerätes, umso besser kann man die Multitasking-Featues nutzen. Insbesondere auf dem 12,9 Zoll iPad Pro kommt Multitasking gut zur Geltung. Leider haben noch nicht alle Entwickler ihre Apps an die neuen Funktionen angepasst.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.