Neue Telekom Mobilfunktarife (inkl. EU-Roaming) ab sofort buchbar

| 14:11 Uhr | 1 Kommentar

Vor rund zwei Monaten hatte die Deutsche Telekom bereits ihre neuen MagentaMobil Tarife angekündigt, diese lassen sich ab sofort buchen. Drei Neuerungen sind an Bord: Mehr Highspeed-Volumen, EU-Roaming sowie der Zugriff auf die Telekom Hotspots.

telekom160216

Neue Telekom MagentaMobil Tarife buchbar

Ab sofort können Kunden die neuen Telekom Mobilfunktarife buchen. Am Namen „MagentaMobil“ ändert sich nichts, dafür an den Leistungen. Drei Punkte hatte die Telekom bei der Anpassung ihrer Tarife im Blick. Mehr Datenvolumen, die HotSpot-Flat und Auslands-Roaming.

Mehr Datenvolumen, WLAN-Hotspots, EU-Roaming

Die Deutsche Telekom erhöht das Datenvolumen in den Tarifen MagentaMobil S, M und L. Im MagentaMobil S gibt es 1GB anstatt 500MB, im MagentaMobil M surfen Kunden mit 3GB Highspeed-Volumen anstatt 2GB und im MagentaMobil L gibt es 6GB anstatt 4GB. Leute und Studenten erhalten weiterhin als Friends-Vorteil kostenlos das doppelte Datenvolumen – d.h. bis zu 12 GB (im MagentaMobil Friends L) im Monat. Übrigens hat die Telekom auch bei Bestandskunden nachgebessert.

Die MagentaMobil Tarife S, M und L enthalten zudem eine HotSpot-Flat, die Neukunden kostenfreien und unbegrenzten mobilen Internetzugang bietet. Über 1 Million Telekom-HotSpots gibt es in Deutschland.

Auch in Sachen Roaming tut sich was. Mit den neuen MagentaMobil Tarifen könnt ihr im Ausland unbeschwert surfen, telefonieren und SMSen. In allen EU-Ländern und der Schweiz gelten die Inklusivleistungen wie im Inland. Neu im Vergleich zur bisherigen All Inclusive Option ist, dass nicht nur die Gespräche vom EU-Ausland nach Deutschland kostenlos sind, sondern auch die Gespräche zwischen den EU-Ländern. Und ebenfalls neu ist auch die Abrechnung des Datenverbrauchs in kundenfreundlichen 1 KB-Schritten.

Preise

Blicken wir noch auf die Preise der neuen MagentaMobil Tarife. Der MagentaMobil S kostet zukünftig 34,95 Euro (SIM-only), 44,95 Euro (mit Smartphone) bzw. 54,95 Euro (mit Top-Smartphone). Der MagentaMobil M kostet zukünftig 44,95 Euro (SIM-only), 54,95 Euro (mit Smartphone) bzw. 64,95 Euro (mit Top-Smartphone). Der MagentaMobil L kostet zukünftig 54,95 Euro (SIM-only), 64,95 Euro (mit Smartphone) bzw. 74,95 Euro (mit Top-Smartphone). Kunden, die ihren Vertrag online abschließen, erhalten 12 Monate lang 10 Prozent auf die Grundgebühr.

Kategorie: Apple

1 Kommentare

  • Milan

    „Neu im Vergleich zur bisherigen All Inclusive Option ist, dass nicht nur die Gespräche vom EU-Ausland nach Deutschland kostenlos sind, sondern auch die Gespräche zwischen den EU-Ländern.“

    Wie ist das genau gemeint? Zwischen den EU Ländern heißt zwischen Deutschland und Frankreich? Oder nur wenn ich im Urlaub bin in Bsp. Frankreich, dann von dort aus nach Italien?

    19. Apr 2016 | 14:36 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *