iOS 10: Konzept-Video mit interessanten Ideen

| 20:15 Uhr | 2 Kommentare

Apple arbeitet nicht nur an iOS 9.3.2, intern wird sich der iPhone-Hersteller auch bereits intensiv mit iOS 10 beschäftigen und die Grundausrichtung festlegen. In knapp zwei Monaten wird Apple das Geheimnis lüften und im Rahmen der WWDC Keynote am 13. Juni über iOS 10 sprechen und eine erste Beta zum Download bereit stellen. Bereits im Vorfeld machen sich schon zahlreiche Designer Gedanken dazu, welche Veränderungen Apple iOS 10 verpassen könnte.

ios10_konzept

iOS 10 Konzept mit guten Ansätzen

Schon vor ein paar Tagen haben wir euch ein ansehnliches iOS 10 Konzept gezeigt und auch den jüngsten Vorschlag von Sam Becket in Kooperation mit Federicio Viticci von Macstories möchten wir euch nicht vorenthalten. Das eingebundene Video zeigt allerhand gute Ansätze, wie Apple sein System verbessern könnte.

Unter anderem geht das iOS 10 Konzept auf das Kontrollzentrum ein. Wünschenswert wäre es, wenn dieses individuell anpassbar wäre. Icons verschieben, Drittanbieter-Apps einpflegen oder per Touch ID zum Beispiel ein bestimmtes WLAN-Netz auswählen.

Zu den weiteren Vorschlägen rund um iOS 10 gehören unter anderem ein Dark Mode, eine verbesserte Vorschau in der Nachrichten-App, eine Emoji-Suche, Multitasking Drag & Drop, eine intelligentere Siri-Proactive-Funktion und Siri für Drittanbieter-Apps.

Wie gefällt euch das iOS 10 Konzept?

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • Kooche

    WOW
    Genau diese Features muss iOS 10 beinhalten!
    Ich bin begeistert.

    20. Apr 2016 | 20:54 Uhr | Kommentieren
  • Paul

    Ein Finder wäre dringest notwendig wenn das iPad schon die PC ersetzen soll!

    21. Apr 2016 | 6:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *