iTunes Spendenseite: Apple sammelt Geld für Erdbebenopfer in Japan und Ecuador

| 14:14 Uhr | 0 Kommentare

Vielleicht habt ihr es aus den Medien vernommen. Vor wenigen Tagen hat ein verheerendes Erdbeben Japan und Ecuador heimgesucht. Hunderte Menschen wurden getötet, der Sachschaden ist immens. Neben dem Hauptbeben gab es viele Nachbeben, die Japan und Ecuador erschüttert und die Hilfsarbeiten erschwert haben.

spenden_japan

Apple schaltet iTunes Spendenseite

Um den Menschen in der Region zu helfen und das Rote Kreuz zu unterstützen, hat Apple bei iTunes eine Spendenseite eingerichtet. Anwender haben die Möglichkeit zwischen den Beträgen 5 Dollar, 10 Dollar, 25 Dollar, 50 Dollar, 100 Dollar und 200 Dollar zu wählen. Apple sichert zu, dass 100 Prozent der Spenden an das Rote Kreuz fließen. Bisher ist die Spendenseite nur im US iTunes Store sichtbar, gut möglich, dass diese in Kürze auch hierzulande genutzt wird.

Bereits in der Vergangenheit hat Apple mehrfach entsprechende iTunes Spendenseiten geschaltet, so z.B. für die Erdbeben-Opfer in Nepal, die Taifun-Opfer auf den Philippinen oder die Japan Erdbebenhilfe.

Update 23.04.2016

itunes_spenden_ecuador

Mittlerweile steht die Spendenseite auch im deutschen iTunes Store bereit.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *