Apple verbucht 40 Prozent der Gewinne im Silicon Valley

| 17:01 Uhr | 0 Kommentare

Das Silicon Valley ist nicht gerade klein und beherbergt zahlreiche namhafte und weniger namhafte Unternehmen. Apple, Google, Intel, Facebook, eBay, Netflix, PayPal, HP und Co. haben alle ihren Sitz im Silicon Valley. Nun wurde eine Statistik veröffentlicht, die zeigt, wie finanzstark Apple ist und wie hoch der Anteil Apples am Gesamtgewinn des Silicon Valleys ist.

apple_logo_kudamm_61px

Apple verbucht 40 Prozent der Gewinne im Silicon Valley

Betrachtet man den Gesamtgewinn 2015 aller Technologie-Unternehmen im Silicon Valley, so summiert sich dieser auf 133 Milliarden Dollar. Apple war im letzten Jahr für 53,7 Milliarden Dollar und somit für 40 Prozent aller Gewinne verantwortlich.

Blickt man auf die Umsätze, so zeigt sich, dass Apple auch dort ganz oben auf dem Treppchen steht. Im letzten Jahr konnte Apple einen Umsatz von 234 Milliarden Dollar generieren. Auf Platz 2 liegt Google mit 74 Milliarden Dollar. Apples Gewinnmarge lag bei beachtlichen 23 Prozent (Platz 12 im Ranking). Zudem blickt Apple auf ein Barvermögen von über 200 Milliarden Dollar.

Am morgigen Dienstag wird Apple die Geschäftszahlen für die Monate Januar bis März 2016 bekannt geben. Dann erfahren wir, wieviel Umsatz und Gewinn Apple für die ersten drei Monate des Jahres 2016 ausweisen kann. Zudem wird Apple über iPhone-, iPad- und Mac-Verkaufszahlen informieren. (via 9to5Mac)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *