Apple Q2/2016 Quartalszahlen: 51,2 Millionen verkaufte iPhones, 10,5 Milliarden Dollar Gewinn

| 22:36 Uhr | 0 Kommentare

Apple Q2/2016 Quartalszahlen bekannt gegeben. Vor ein paar Tagen hatten wir euch bereits auf den heutigen 26. April 2016 hingewiesen. Ursprünglich wollte Apple die Quartalszahlen am gestrigen Montag bekannt geben, aufgrund der Tatsache, dass ein ehemaliges Mitglied des Apple Aufsichtsrates verstoben ist, wurde die Bekanntgabe um einen Tag verschoben.

iphonesq2_2016

Vor wenigen Minuten hat Apple die Zahlen vorgelegt. Per Pressemitteilung gab Apple die Zahlen für das zweite fiskalische Quartal 2016 und somit für die Monate Januar bis März 2016 bekannt. Das zweite fiskalische Apple Quartal ist gleichzeitig das erste Kalenderquartal 2016.

Apple Q2/2016 Quartalszahlen

Apple hat die Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal bekannt gegeben. Nach einem starken Weihnachtsquartal geht es im ersten Quartal eines jeden Jahres immer etwas ruhiger zur Sache. Apple konnte im abgelaufenen Quartal einen Gewinn von 10,5 Milliarden Dollar bei einem Umsatz von 50,6 Milliarden Dollar verzeichnen (1,90 Dollar pro Aktie). Im Q2/2015 waren es 13,6 Milliarden Dollar Gewinn (2,33 Dollar pro Aktie) und 58 Milliarden Dollar Umsatz. Die Marge lag bei 39,4 Prozent (40,8 Prozent im Q2/2015). Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug im abgelaufenen Quartal 67 Prozent (Q2/2015: 69 Prozent).

Verkaufszahlen: iPhone, iPad und Co.

  • 51,2 Millionen iPhones (Q2/2015: 61,2 Millionen iPhones)
  • 10,3 Millionen iPads (Q2/2015: 12,6 Millionen iPads)
  • 4,0 Millionen Macs (Q2/2015: 4,5 Millionen Macs)

„In Anbetracht des gesamtwirtschaftlichen Gegenwinds hat unser Team äußerst gut agiert“, sagt Tim Cook, CEO von Apple. „Wir sind mit dem kontinuierlich starken Umsatzwachstum bei den Services sehr zufrieden, dank der unglaublichen Stärke des Apple Ökosystems und unserer wachsenden Basis von über einer Milliarde aktiver Geräte.“

„Wir haben einen starken Cash-Flow aus dem operativen Geschäft in Höhe von 11,6 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet und 10 Milliarden US-Dollar durch unser Kapitalrückzahlungsprogramm an unsere Aktionäre im Laufe des Quartals zurückgezahlt“, sagt Luca Maestri, CFO von Apple. „Dank der Stärke unserer Finanzergebnisse freuen wir uns heute bekannt zu geben, das Programm auf 250 Milliarden US-Dollar aufzustocken.“

Ausblick

Auch auf das laufende Quartal gibt Apple einen Ausblick. Für das dritte fiskalische Quartal 2016 erwartet der Hersteller einen Umsatz zwischen 41 und 43 Milliarden Dollar. Die erwartete Marge liegt zwischen 37,5 und 38 Prozent.

Conference Call

Ab 23 Uhr wird Apple weitere Zahlen und die wichtigsten Fakten im Rahmen des Conference Calls bekannt geben. Neben Apple CEO Tim Cook wird sich Apples Finanzchef Luca Maestri den Fragen stellen. Die wichtigsten Aussagen des Conference Calls findet ihr morgen früh hier auf Macerkopf.de.

Kategorie: Apple

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.