Analysten: iPhone 7 wird Apple wieder auf Erfolgskurs bringen

| 20:33 Uhr | 1 Kommentar

Wann erscheint das iPhone 7 und welche Funktionen wird dieses bieten. Spätestens im Herbst dieses Jahres wird Apple die kommende iPhone-Generation auf den Markt bringen. Seit kurzem steht zunächst einmal das iPhone SE in den Verkaufsregalen und erfreut sich großer Beliebtheit. Verschiedene Analysten haben sich im Vorfeld des iPhone 7 zum kommenden Flaggschiff aus Cupertino geäußert. Kurzum: Die Analysten sind optimistisch im Bezug auf das iPhone 7

iphone6s_test_13

Der Analyst Maynard Um geht davon aus, dass Apple mit dem neuen iPhone wieder auf Wachstumskurs gebracht wird: Auf 82,2 Millionen Smartphones könnte Apple im Weihnachtsquartal 2016 kommen. Damit liegt er über dem Branchenkonsens, welchen er für pessimistisch hält.

Wells Fargo setzt die Apple-Aktie weiter auf Outperform. Das heißt, man erwartet, dass sich ihr Kurs besser entwickelt als der Durchschnitt des Indexes. Die Firma gibt als Preisziel einen Wert zwischen 120 und 130 US-Dollar vor. Derzeit steht er bei 98 Dollar.

Doch nicht nur Wells Fargo hat sich zum kommenden iPhone 7 geäußert. So gibt Analyst Gene Munster unter anderem folgendes zu Protokoll

Analyst Gene Munster believes shares of AAPL will rebound in 2016, and he too expects the iPhone to return to growth in the upcoming December quarter. Like Um, Munster spoke of an „inherent upgrade base“ in the waiting as two-year contract subsidies expire.

Munster’s forecast calls for 1 percent unit growth for the iPhone 7 cycle compared to the iPhone 6 cycle. That translates to 11 percent year-over-year growth from the iPhone 6s.

Auch Cowen und Company Analyst Timothy Arcuri stößt in den gleich Horn und erwartet Apple mit dem iPhone 7 wieder auf Wachstumskurs.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Eddi

    Wenn 50 Milliarde Dollar Gewinn kein Erfolgskurs sind, dann will ich nicht wissen was ein nicht erfolgreiches Unternehmen erwirtschaftet. Es gibt fast 2 Milliarden Smartphonenutzer Weltweit und die die neu dazu kommen sind welche die sich bisher keine leisten konnten, sich also sowieso kein teures leisten können. Das heißt der Markt für Apple ist gesättigt. Das einzige Wachstum was noch möglich ist besteht darin Androidkunden zu bekehren und bei denen ist es (im Hochpreissegment) genau so. Die Herren Analysten und Anleger werden sich dran gewöhnen müssen, dass wir „nur“ 7 Milliarden Menschen auf der Erde haben und die meisten Neugeborenen in den ärmeren Ländern zu finden sind.

    28. Apr 2016 | 1:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *