iPhone 7: Foto zeigt Akku

| 20:33 Uhr | 0 Kommentare

iPhone 7 Akku mit leicht erhöhter Kapazität aufgetaucht.Vier bis Fünf Monate trennen uns noch von der iPhone 7 Präsentation. Die Spezifikationen und Komponenten dürften weitestgehend feststehen und Apple wird vermutlich nur noch minimale Anpassungen am Gerät vornehmen, bevor dieses in Produktion geht. Genau wie in den letzten Jahren auch, zeigen sich Monate vor der Präsentation der neuen iPhone-Generation ersten Komponenten.

iphone7_akku_leak

Foto zeigt iPhone 7 Akku mit leicht erhöhte Kapazität

Auf dem chinesischen Twitter Pendant Weibo sind Fotos aufgetaucht, die den Akku des iPhone 7 und iPhone 7 Plus zeigen sollen. Demnach wird das iPhone 7 mit einer Akkukapazität von 1735 mAh und das iPhone 7 Plus mit 2810mAh ausgestattet. Im Vergleich dazu setzt Apple beim aktuellen iPhone 6S auf 1715mAh und beim iPhone 6S Plus auf 2750mAh.

Sollte der Bericht stimmen, so wäre der Akku des iPhone 7 (Plus) etwas schlechter als beim iPhone 6 (Plus) mit 1810mAh bzw. 2910mAh. Aber immerhin gibt es wieder eine Verbesserung zum iPhone 6S (Plus). Es heißt, dass Apple das iPhone 7 Design am iPhone 6/6S anlehnt. Darüberhinaus gehen wir davon aus, dass Apple den A10-Chip des iPhone 7 leistungseffizienter gestaltet und so zusätzlich ein wenig Akkulaufzeit aus den Geräten herauskitzelt.

Wie immer sollten Gerüchte mit Vorsicht genossen werden. In den letzten Jahren tauchte im Vorfeld einer neuen iPhone Generation ebenso die Akkus auf. Diese stellten sich hinterher als echt heraus. Zudem passt der Aufdruck auf dem Akku zu den Beschriftungen der letztjährigen Apple Akkus. Von daher gehen wir davon aus, dass der Akku durchaus echt ist. (via 9to5Mac)

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *