iPhone 7 Skizze geleakt

| 15:45 Uhr | 0 Kommentare

iPhone 7 Skizze geleakt. Seit einigen Wochen halten sich hartnäckige Gerüchte rund um das iPhone 7. Dieses wird für September 2016 erwartet und unter anderem drehen sich die Spekulationen rund um das Design sowie die Funktionen des Gerätes. Am heutigen Tag gibt es weitere Indizien dazu, auf welche Optik Apple beim iPhone 7 setzen wird.

iphone7_skizze_leak

iPhone 7 Skizze geleakt

Am heutigen Tag ist eine weitere Skizze aufgetaucht, die, sollte sie echt sein, darauf hindeutet, dass Apple beim kommenden iPhone 7 auf das selbe Grunddesign sowie die selben Abmessungen wie beim iPhone 6S setzen wird. Unsere französischen Kollegen von Nowhereelese haben die Zeichnung von @OnLeaks zugespielt bekommen, der in der Vergangenheit bereits das ein oder andere Smartphone-Gerücht in die Welt gesetzt hat, welches sich später als zutreffend erwies.

Demnach wird das iPhone 7 138,30mm lang und 67,12mm breit sein. Wie dick das Gerät sein wird, geht nicht aus der Skizze hervor. Auch ist nicht zu sehen, ob Apple auf den 3,5mm Kopfhöreranschluss verzichtet oder eben nicht.

Was ist sonst zu erkennen? Es macht den Eindruck, als ob die Aussparung für die Kameralinse etwas größer als beim iPhone 6/6S ist. Dies könnte bedeuten, dass Apple einen größeren Sensor verbaut. In der Vergangenheit war zudem immer mal wieder zu lesen, dass Apple beim iPhone 7 Plus auf ein Dual-Kamerasystem setzen wird. Da es sich hierbei um die iPhone 7 Skizze handelt, kann zum Dual-Kamerasystem somit nicht viel gesagt werden.

Ein paar Monate müssen wir uns noch gedulden, bis wir das iPhone 7 zu Gesicht bekommen. Genau wie andere Hersteller auch, kann Apple nicht Jahr für Jahr das Rad neu erfinden, ein komplett neues Design an den Tag legen und seinem iPhone etliche neue Funktionen verpassen. Wir können uns gut vorstellen, dass Apple irgendwann, genau wie beim MacBook Pro oder MacBook Air, mehrere Jahre lang auch beim iPhone auf das selbe Design setzt und leistungsfähigere Komponenten verbaut und neue Software-Features einführt.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *