Withings Go: neuer Fitness-Tracker verfügbar

| 17:33 Uhr | 2 Kommentare

Withings Go ist da. Withings ist als Hersteller für vernetzte Waagen, Blutdruckmessgeräte, Fitnessträcker etc. schon seit mehrren Jahren auf dem Markt. Wir selbst nutzen beispielsweise Withings Smart Body Analyzer. Am heutigen Tag hat das Untenehmen, welches erst kürzlich von Nokia übernommen wurde, mit Withings Go einen neuen Fitnss-Tracker mit automatischer Aktivitätserkennung vorgestellt.

withings_go

Auf die Plätze, fertig, GO.

Der Fitness-Tracker-Markt ist hart umkämpft und so buhlen Hersteller mit neuen Produktion und neuen Funktionen um die Gunst der Nutzer. Withings gehört zweifelsfrei zu den Pionieren der Connected Health Bewegung. Ab sofort ist der Hersteller mit einem neuen Produkt am Markt. Mit Withings Go geht Withings wieder einen Schritt weiter.

So informiert uns der Hersteller unter anderem wie folgt

Withings Go erkennt automatisch und über den ganzen Tag hinweg eine Reihe von alltäglichen Aktivitäten. Der Nutzer kann das Gerät somit dauerhaft tragen, ohne einen Knopf drücken zu müssen. Beim Gehen und Laufen misst der Go die Anzahl der Schritte, die zurückgelegte Distanz, verbrannte Kalorien sowie die Dauer der Laufeinheit.

Der Tracker ist zudem bis zu 50 Meter wasserfest und erkennt selbstständig, sobald der Nutzer zu Schwimmen beginnt. Dabei werden die Zeit und die verbrannten Kaloreien automatisch gemessen. Auf dem Hauptdisplay wird das eigene Aktivitätslevel in Prozent angezeigt. So kann immer geprüft werden, ob das persönliche Ziel erreicht wurde oder sogar Fortschritte gemacht wurden.

Hat der User dasTagesziel geschafft, ändert sich der Bildschirm und es erscheint als Anerkennung eine Belohnung. Wer nicht dauerhaft den Aktivitätsfortschritt im Auge behalten möchte, kann mit einem kleinen Push das Display zur analogen Uhr verwandeln. Nachts analysiert der Go das Schlafverhalten und unterscheidet zwischen leichten und tiefen Schlafphasen. So erhalten die User einen Überblick über ihre individuellen Schlafmuster.

Withings Go verbindet sich mit kostenlosen Withings Health Mate App. Die Zusammenarbeit von Withings und MyFitnessPal bietet Nutzern zusätzlich die Möglichkeit eines ausführlichen Kalorienmanagements. Withings Go muss nicht regelmäßig aufgeladen werden. Es wird über eine Knopfzellenbatterie (CR2032) betireben. Dank E-Ink-Display misst der Withings Go ununterbrochen die tägliche Aktivität über acht Monate hinweg. Withings Go ist zum Preis von 69,95 Euro bei Amazon erhältlich.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Jeffrey

    Schön das es so lange hält ohne zu laden, aber optisch sieht es so aus, als käme es aus einem Kaugummiautomaten.

    10. Mai 2016 | 17:50 Uhr | Kommentieren
  • Besim Ramadani

    Das ist leider war

    11. Mai 2016 | 7:35 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.