Apple Patent: Live-TV per Siri steuern

| 15:25 Uhr | 0 Kommentare

Im vergangenen Jahr hat Apple mit AppleTV 4G eine neue Generation seiner kleinen schwarzen Medienbox auf den Markt gebracht. Eine ideale Basis, um auch einen eigenen Live-TV Service anzubieten. Seit längerem halten sich hartnäckige Gerüchte, dass Apple zukünftig einen Video-Streaming-Dienst offerieren wird, bisher gibt es jedoch noch keine Ankündigung hierzu. Sollte Apple irgendwann einen solchen Dienst anbieten, so hat Apple ab sofort das passende Patent in petto, um den Live TV Service per Siri steuern zu können.

appletv_serien

Apple zeigt, wie ihr mit Siri Live-TV Inhalte steuern könnt

Unter dem Titel „intelligent automated assistant for TV user interactions“ hat das US Marken- und Patentamt Apple ein neues Patent zugesprochen. Mit dem Patent beschreibt Apple verschiedene Möglichkeiten, wie ein virtueller Assistent – z.B. Siri – einem Anwender dabei helfen kann, einen Live-TV-Service zu steuern. Zu den umschriebenen Features gehört unter anderem die Möglichkeit, nach Inhalten zu suchen, Live-TV aufzunehmen oder aufgenommene Sendungen anzugucken, so Appleinsider.

Dabei soll Siri nicht nur spezielle Kommandos ausführen, sondern auch den Sinngehalt eines Befehls verstehen können. Zum Teil wird dies schon im aktuellen tvOS umgesetzt. Siri erkennt bestimmte Details einer Nutzeranfrage und bietet die passenden Antworten. Zudem beschreibt Apple die Möglichkeit wie unterschiedliche AppleTV Geräte in unterschiedlichen Räumen miteinander kommunizieren. So könnte man ein Kommando im Schlafzimmer in das dortige AppleTV einsprechen und das Kommando wird im Wohnzimmer ausgeführt.

Als Erfinder des US-Patents 9,338,493 nennt Apple Marcel Van Os, Harry J. Saddler, Lia T. Napolitano, Jonathan H. Russell, Patrick M. Lister und Rohit Dasari.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *