tizi Flachmann Express: Neuer ultrakompatker Mobil-Akku vorgestellt

| 20:04 Uhr | 0 Kommentare

tizi Flachmann Express – Schneller, flacher und leistungsstarker Akku-to-go. Am heutigen Tag wurde der neue tizi Flachmann Express vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen ultrakompatken Mobil-Akku zum Aufladen von USB-Geräten.

tizi_flachmann_express

tizi Flachmann Express ist da

Ein mobiles Gerät kann niemals genügend Akkukapazität aufweisen. Leider sind diese Geräte von der Akkukapazität her jedoch beschränkt. in externer Akku, mit dem man unterwegs sein Gerät aufladen kann, kann niemals verkehrt sein. Am heutigen Tag wurde mit dem tizi Flachmann Express ein externer Akku für die Hosentasche vorgestellt.

Viele Akkus sind entweder zu groß zum Mitnehmen oder sie laden nur langsam nach. Der neue tizi Flachmann Express lädt dank Auto Max Power schnell, ist leistungsstark und noch dazu extrem platzsparend. Beim tizi Flachmann Express ist es egal, ob man iPhone oder ein Android-Gerät anschließt: Die tizi Auto Max Power-Technologie erkennt herstellerunabhängig angeschlossene USB-Geräte und liefert den jeweils optimalen Ladestrom (bis 2,1A) über den gesamten Ladezyklus. Wer unterwegs sein Telefon schnell aufladen möchte, ist damit bestens bedient.

tizi_flachmann_express2

Der beste mobile Akku ist allerdings nur der, den man dabei hat. Der tizi Flachmann Express passt in jede Hosen- oder Handtasche. Nur 112 Gramm leicht fällt er auch nicht weiter ins Gewicht. Sein markantes Design verdankt er seiner glänzenden Kunststoffoberfläche. Schließt man ein Gerät an, schaltet sich der Flachmann automatisch ein und zeigt den Ladestand per LED.  Mit 4000 mAh hat der tizi Flachmann Express genug Power, um Smartphones bis zu zwei Mal von null auf 100% zu bringen (je nach Modell). Das aktuelle iPhone 6s lässt sich bis zu 1,5 Mal nachladen. Für die meisten Einsatzzwecke im digitalen Alltag ist das mehr als ausreichend.

Der tizi Flachmann Express ist ab sofort zum Einführungspreis von 19,99 Euro (anstatt 24,99 Euro) bei Amazon erhältlich.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.