Weitere Mitglieder des Original Siri-Teams verlassen Apple

| 14:44 Uhr | 2 Kommentare

Rund sechs Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple 2010 die Firma Siri übernommen hat. Neben der reinen Technologie kaufte man auch das Know-How der Mitarbeiter ein. Rund 200 Millionen Dollar soll Apple damals für die Übernahme ausgegeben haben. Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2016 und der Großteil des Original Siri-Teams hat Apple verlassen.

ios9_siri_proactive

Weitere Mitglieder des Original Siri-Teams verlassen Apple

Siri Mitbegründer Dag Kittlaus hatte Apple bereits 2011 verlassen. Erst vor wenigen Tagen stellte er mit Viv einen neuen digitalen Assistenten vor. Im Laufe der Jahre haben verschiedene weitere Mitglieder des Original Siri-Teams Apple verlassen.

Wie The Information (via Appleinsider) berichtet, haben in den letzten Wochen zwei weitere ehemalige Siri-Entwickler Apple den Rücken zugekehrt. So hat Darren Haas bei Apple gekündigt, um bei General Electric anzuheuern. Dort trifft er auf Steve D´Aurora, ein weiteres Ex-Mitglied des Siri-Teams, der Apple ebenso vor wenigen Wochen in Richtung GE verlassen hatte.

Apple intern soll es ein paar Streitigkeiten zwischen dem Siri-Team und dem iCloud-Team gegeben haben. Dies könnte unter anderem zum Abgang der Entwickler geführt haben. Zwischenzeitlich hatte Apple immer mal wieder neue Siri-Entwickler eingestellt. Wie dem auch sei. So oder so wird Apple seinen digitalen Sprachassistenten weiterentwickeln. Wünschenswert wäre eine Programmierschnittstelle, so dass auch Drittanbieter-Apps auf Siri setzen können.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • iArnold

    Dumm gelaufen für Apple, Viv ist zig mal ausgereifter als Siri es in den nächsten Jahren sein wird.

    13. Mai 2016 | 0:12 Uhr | Kommentieren
    • DANEK

      jap, sehe ich auch so! Viv wäre Siri 2.0 aber leider war es für Dag Kittlaus bei Apple nicht attraktiv genug.

      15. Mai 2016 | 11:11 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.