OLED Display nur für das 5,5 Zoll iPhone Plus?

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Seit geraumer Zeit wird darüber spekuliert, dass Apple früher oder später beim iPhone auf OLED-Display setzen wird. Mal ist die Rede von 2017 und mal von 2018. Nun gibt es neuen Zündstoff zu diesem Thema von den Analysten von UBI Research.

iphone6s_test_13

OLED Display nur für das 5,5 Zoll iPhone Plus?

Wie Korea Herald (via 9to5Mac) berichet, geht Lee Choong-hoon von UBI Research davon aus, dass Apple zunächst nur bei einem Teil seiner iPhone-Modelle auf OLED setzen wird. Dies gehe aus verschiedenen Indizien hervor.

Lee Choong-hoon predicted an OLED iPhone with a curved screen would debut in 2018, saying OLED models would make up 30 percent or 100 million units of total iPhone shipments in the year and the figure could surge to 80 percent by 2020.

Demnach wird Apple ab dem Jahr 2018 auf ein gebogenes OLED-Display setzen. Bei 30 Prozent bzw. 100 Millionen iPhone-Exemplaren soll 2018 OLED zum Einsatz kommen. Bis zum Jahr 2020 soll sich der Prozentsatz auf 80 erhöhen.

Dies könnte wiederum daraufhindeuten, dass Apple zunächst nur beim größeren 5,5 Zoll iPhone Plus OLED verbauen wird und den Einsatz im Laufe der Jahre auf weitere Modell ausweitet.

Zunächst einmal wird Apple im Laufe dieses Jahres das iPhone 7 (Plus) vorstellen. Bei diesem Modell kommt hochstwahrscheinlich kein OLED zum Einsatz. Vielmehr wird Apple die beiden Modelle durch das Kamerasystem und möglicherweise durch einen Smart Connector voneinander differenzieren.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *