Apple engagiert Experten für „drahtloses Laden“ von uBeam

| 21:26 Uhr | 0 Kommentare

Die Gerüchte, dass Apple einer zukünftigen iPhone-Generation die Möglichkeit zum drahtlosen Laden spendiert, sind nicht gerade neu. Das Thema ist bereits in der Vergangenheit das ein oder andere Mal auf- und wieder abgetaucht. Das einzige Produkt, für das Apple „wireless charging“ anbietet, sie die Apple Watch. Bietet Apple zukünftig auch eine drahtlose Lademöglichkeit für iPhone und iPad an?

apple_watch_aufladen

Apple engagiert Experten für „drahtloses Laden“

Wie The Verge berichtet, hat Apple in der jüngeren Vergangenheit zwei Experten für drahtloses Laden angeheuert. Konkrekt geht es um Jonathan Bolus und Andre Joyce, welche vom Startup uBeam zu Apple gewechselt sind.

Bei uBeam handelt es sich um ein Unternehmen, welches sich darauf spezialisrt hat, Ultraschallwellen zu Elektrizität umzuwandeln, um so elektrische Geräte aufladen zu können.

In the last four months two former uBeam engineers with expertise in wireless charging and ultrasonic technology had been hired by Apple. In fact, public LinkedIn data on Apple’s recent hires shows these former uBeam staffers were part of a much broader trend. In the last two years Apple has hired more than a dozen staffers with expertise in wireless charging.

Die beiden neuen Mitarbeiter sind allerdings nicht die einzigen Ingenieure bei Apple, die sich um „wireless charging“ kümmern. Sie sollen zu einem Team von mehr als einem Dutzend Mitarbeiter gehören, die sich mit der Materie beschäftigen. Wir gehen fest davon aus, dass Apple an einer drahtlosen Lademöglichkeit für das iPhone arbeitet. Allerdings wird Apple beim drahtlosen Laden nach einer Möglichtkeit suchen, die das iPhone von den Mitbewerbern abhebt. Spannend wäre es zum Beispiel, wenn das iPhone neben dem iMac oder MacBook Pro liegt und von diesem geladen wird.

Ob bereits das iPhone 7 für das drahtlose Laden prädestiniert ist, oder diese Technologie beim iPhone 7S oder iPhone 8 zum Einsatz kommt, bleibt abzuarten.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.