AppleTV 4: angepasste Apple Music App zeigt sich – starkes Wachstum im Jahr 2015

| 9:44 Uhr | 0 Kommentare

Zwei News rund um AppleTV 4, die wir zu einem Artikel zusammengefasst haben. Zum einen zeigt sich eine überarbeitete Apple Music App und zum anderen konnte Apple für seine kleine schwarz Medienbox im vergangenen Jahr ein deutliches Wachstum verzeichnen.

apple_music_appletv_tweaked

Angepasste Apple Music App für AppleTV 4

Apple bietet nicht nur über seine iOS-Geräte, den Mac und Android Zugriff auf seinen Musik-Straming-Dienst an, auch Besitzer von AppleTV 4 können auf Apple Music zugreifen. Einem aktuellen Bericht zufolge, arbeitet Apple derzeit an einer angepassten und optimierten Apple Music App für AppleTV.

Bereits vor ein paar Tagen gab es Hinweise, dass Apple mit iOS 10 Apple Music überarbeiten möchte. Ein Teil der durchgesickerten Gerüchte, zeigt sich nun auf dem Screenshot und Apple Music für AppleTV. Derzeit gibt es auf AppleTV innerhalb der Apple Music-App die Menüpunkte „Meine Musik“, „Für Dich“, „Neu“, „Radio“ und „Suche“. Wie ein Informant den Kollegen von 9to5Mac zugetragen hat, werdet ihr zukünftig die Menüpunkte „Mediathek“, „Für Dich“, „Durchstöbern“, „Radio“ und „Suche“ vorfinden. Der Menüpunkt Wiedergabelisten soll entfallen.

Die neue Menüleiste entspricht dem, was wir im Herbst mit iOS 10 erwarten und wird Nutzern „over-the-air“ eingespielt, ohne dass diese ein Software-Update für AppleTV durchführen müssen. Es ist allerdings unklar, ob Apple die neue Menüstuktur zunächst nur vereinzelt testet oder in Kürze großflächig ausrollt.

AppleTV mit starkem Wachstum in 2015

Im Herbst letzten Jahres hat Apple die vierte AppleTV Generation mit eigenem App Store und Siri-Sprachsteuerung vogestellt. Dies hat im letzten Jahr zu einer deutlichen Verkaufssteigrung geführt. Auch wenn AppleTV 4 erst im Oktober 2015 auf den Markt gekommen ist, liegen die Verkaufszahlen im Jahr 2015 laut Park Associates um 50 Prozent höher als in 2014.

us_streaming_2015

Im Zeitaum Q1/2015 bis Q1/2015 entfielen in den USA 20 Prozent der Verkäufe aller Media-Player auf AppleTV. 30 Prozent entfielen auf Roku und jeweils 22 prozent auf Amazon und Google. 36 Prozent aller US-Haushalte besitzen somit eine Streaming-Box, ein Jahr zuvor waren es „nur“ 27 Prozent.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.