SMS weiter auf Talfahrt

| 7:22 Uhr | 0 Kommentare

Was früher die SMS war, ist heute WhatsApp (der Facebook Messenger, Telegram, Threema und Co.). Hand aufs Herz, wann habt ihr eure letzte SMS geschrieben? Ja, es kommt hin und wieder mal vor, dass wir eine SMS versenden, allerdings ist dies recht selten geworden. Die SMS ist schlicht und einfach „out“.

sms_statista2015

Auf Talfahrt: die SMS

Bereits im vergangenen Jahr haben wir einen Blick auf die versenden Kurznachrichten per SMS geworfen und nun gibt es frische Zahlen der Bundesnetzagentur. Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland 16,6 Milliarden SMS verschickt. Klingt erst einmal viel. Betrachtet man jedoch die letzten Jahre, so zeigt sich, dass die Anzahl der verschickten SMS dramatisch eingebrochen ist.

Lange Zeit waren SMS für die Mobilfunkbetreiber eine „nette“ Einnahmequelle, dies hat sich in Zeiten von WhatsApp und Co. jedoch geändert. Im Jahr 2014 wurden 22,3 Milliarden SMS verschickt, 2013 waren es noch 37,9 Milliarden und der Hochpunkt wurde im Jahr 2012 mit knapp 60 Milliarden SMS ereicht. Damit ist das Kurznachrichtenvolumen das dritte Jahr in Folge stark eingebrochen. Die Talfahrt wird sicherlich weitergehen. (via Statista)

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *