„Apple-Boykotteur“ Donald Trump besitzt Apple-Aktien für über 1 Millon Dollar

| 16:02 Uhr | 1 Kommentar

Gewollt oder ungewollt begleitet uns der US-Wahlkampf schon seit ein paar Monaten. Nahezu täglich gibt es darüber etwas in den Medien zu lesen. Die Vorwahlen laufen noch und unter anderem kämpft self-made Milliardar Donald Trump um das Weiße Haus. Im Rahmen seines Wahlkampfes hat der Republikaner bereits die ein oder andere merkwürdige Aussage getätigt. Unter anderem rief Trump zum Apple-Boykott auf. Dabei fiel auf, dass er selbst ein iPhone zum twittern benutzt.

trump

Apple-Boykotteur“ besitzt Apple Aktien

Wie sich nun herausstellt, nimmt es Donald Trump mit seinem Apple-Boykott nicht allzu ernst. Er nutzt nicht nur Apple Geräte, sondern verfügt auch über Apple Aktien. Wie die Assiciated Press berichtet, blickt Trump auf mehrere Apple Investitionen, die zusammen einen Wert zwischen 1,1 Millionen und 2,25 Millionen Dollar besitzen.

Apple ist jedoch nicht das einzige Unternehmen, mit dem Trump im „Clinch“ liegt und in das er investiert hat. So hat er zum Beispiel auch in Ford Motor Co oder in die Muttergesellschaft der Oreo Kekse investiert. Jeweils Unternehmen, gegen die er gerne mal zum Rundumschlag ausholt.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Denner

    Trump ist kein Self made, er hat das Startkapital vom Vater bekommen

    20. Mai 2016 | 16:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *