Vodafone: LTE mit bis zu 375Mbit/s noch 2016 – 1Gbit/s in 2017

| 8:39 Uhr | 0 Kommentare

Sowohl für Kabel- als auch Mobilfunkkunden hält Vodafone eine gute Nachricht parat. Das Unternehmen erhöht die Geschwindigkeit im Kabel- und Mobilfunknetz. Im Kabelnetz können mehr als 13 Millionen Haushalte mit 200MBit/s surfen und im Laufe dieses Jahres wird LTE mit bis zu 375MBit/s in 50 Großstädten möglich sein.

vodafone_logo2

Vodafone: Mehr Geschwindigkeit im Kabel- und Mobilfunknetz

Vodafone treibt den Netzausbau in Deutschland weiter voran. Das Düsseldorfer Unternehmen investiert im Rahmen des größten und umfassendsten Netzmodernisierungs- und Ausbauprogramms hat Vodafone innerhalb von zwei Jahren rund 5 Milliarden Euro. Im Kabelnetz hat Vodafone mehr als 13 Millionen Haushalte 200Mbit-fähig gemacht.

Aber auch im Mobilfunknetz gibt es einen Geschwindigkeitsschub. Aktuell sirfen Vodafone-Kunden mit bis zu 225MBit/s. Bei Vodafone ist der Mobilfunkturbo 4G|LTE heute bereits auf 87 Prozent der Fläche Deutschlands verfügbar. Noch in diesem Jahr wird Vodafone in rund 50 Großstädten LTE-Geschwindigkeiten von 375 Mbit/s anbieten. In 2017 werden die Kunden dann in allen Großstädten mit 375 Mbit/s surfen können. Schon bald wird die Geschwindigkeit auf 525 Mbit/s weiter steigen. Voraussichtlich zum Jahresende wird Vodafone an ausgewählten Orten sogar erste Geschwindigkeiten von mehr als 1 Gbit/s ermöglichen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.