iPhone 7: 32GB als Einstiegsmodell?

| 12:11 Uhr | 2 Kommentare

iPhone 7 mit 32GB Speicher als Einstiegsmodell? Einer Analysteneinschätzung zufolge, die auf der Apple Zulieferkette basiert, wird Apple beim kommenden iPhone 7 auf das 16GB Modell verzichten und 32GB als Standardmodell anbieten.

iphone6s_test_9

32GB als Einstiegsmodell beim iPhone 7

Kevin Wang von IHS Technologie berichtet, dass Apple beim iPhone 7 auf 32GB Speicher als Einstiegsmodell setzen wird. Dies würde bedeuten, dass Apple auf das 16GB Modell verzichtet. Diese Speichergröße wurde bereits vor Jahren eingeführt und diente bis zuletzt als Einstiegsmodell beim iPhone.

Darüberhinaus heißt es, dass Apple dem iPhone 7 2GB Ram verpassen wird. Es ist nicht ganz klar, ob der Analyst das 4,7 Zoll iPhone 7 meint oder auch das 5,5 Zoll iPhone 7 Plus ins seine Prognose mit einbezieht. KGI Analyst Ming-Chi Kuo berichtete neulich, dass Apple zumindest beim iPhone 7 Plus auf 3GB Ram setzen wird, um den Anforderungen des Dual-Kamerasystem gerecht zu werden.

Bisher gibt es nur wenige Berichte zur Speicherkapazität der kommenden iPhone Generation. Mit Sicherheit gibt es einen Bedarf für das 16GB Modell, hier denken wir insbesondere an Geschäftskunden. Für den normalen Anwender sind 16GB jedoch reichlich wenig. Ein paar Apps, Fotos und Videos und schon sind die 16GB aufgebraucht. Das iPhone 6S ermöglicht beispielsweise 12MP Fotos und 4K Videos und diese benötigen nunmal Platz.

Aktuell bietet Apple das iPhone 6S als 16GB, 64GB und als 128GB Modell an. Wie sieht es beim iPhone 7 aus? 32GB, 64GB und 128GB? Bisher konnte Apple viele Kunden mit einem Aufpreis von 110 Euro dazu bewegen, auf das 64GB Modell zu setzen. Denkbar wäre beim iPhone 7 auch ein 32GB/128GB und 256GB Modell.

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • Juniormeshud

    Ich glaube die werden 32 128 und 256 gab versionen wie bei iPad pro machen

    31. Mai 2016 | 12:25 Uhr | Kommentieren
    • Instinct23

      Entweder so oder sie bleiben bei 16, 64 und 128 GB.

      31. Mai 2016 | 13:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *