Apple befragt Mitarbeiter nach neuen Firmenzielen

| 12:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple-Angestellte haben eine Rangfolge von 20 Vorschlägen erarbeitet, die darauf zielen, Apples Angebote zu verbessern, sie für einen breiteren Kundenkreis verfügbar zu machen, um letztendlich – so wie Apple es gern ausdrückt – die Welt ein Stückchen besser zu machen.

berlin_offiziell2

Ganz oben auf der Liste steht der Wunsch, neue Vertriebskanäle bereit zu stellen und die Angebotspalette zu verbreitern. Auch die ältere Generation soll, so Vorschlag zwei, mit Technik bestückt und befähigt werden, sie richtig zu bedienen. Nummer drei richtet sich an Menschen mit besonderen Bedürfnissen, wie sie etwa körperliche Behinderungen mit sich bringen. Manche Themen überschneiden sich auch.

community-themes2

Die Vorschläge kommen aus der Zentrale und die Mitarbeiter waren aufgefordert, sie zu bewerten. Der Konzern möchte die Ergebnisse nun auswerten, um zu entscheiden, welche davon wie umgesetzt werden sollen. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.