Fortune 500: Apple klettert auf Platz 3

| 17:53 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apple in den letzten beiden Jahren auf Platz 5 des Fortune 500 Rankings der umsatzstärksten Unternehmen lag, konnte der Hersteller nun auf Platz 3 des Rankings klettern und somit erstmals auf dem Treppchen laden.

fortune500_2016

Fortune 500: Apple auf Platz 3

Zum 62 Mal in Folge wurde nun die Fortune 500 Liste der umsatzstärksten Unternehmen veröffentlicht. Die Fortune 500 Unternehmen setzen 12 Billion Dollar um, verbuchen einen Gewinn von 840 Milliarden Dollar und besitzen einen Marktwert von 16 Billion Dollar. Zudem beschäftigen die Fortune 500 Unternehmen 27,9 Millionen Menschen.

Mit deutlichem Abstand liegt Walmart mit 482,1 Milliarden Dollar auf Platz 1 des Rankings. Dahinter folgen Exxon Mobil (246,2 Milliarden Dollar) und Apple (233,7 Milliarden Dollar). Zu Apple heißt es

After more than a decade of solid growth fueled first by the iPod music player and then by the even more popular iPhone, Apple finally appeared to hit a wall. Still the most profitable publicly-traded company in the world, Apple’s iPhone 6S and 6S Plus upgrades barely outsold their predecessors after arriving on the market at the end of 2015, while sales of the iPad tablet computer continued to shrink throughout the year. In April 2015, the Apple Watch arrived to mixed reviews and modest sales. And though debate raged for a bit about the state of Apple’s sales in China amid a slowing economy there — including an unusual August 2015 email from CEO Tim Cook to CNBC host Jim Cramer claiming no summer slowdown — the year ended on a weak note for the company in Asia.

Lately, hopes have turned to the next iPhone upgrade cycle and a push to focus on India, where Apple’s market share remains miniscule. Still, even with the growing concerns, Apple’s next big leap came into view in 2015. Dubbed Project Titan and staffed with hordes of former car industry experts, Apple’s effort to leapfrog the automobile market with an electric masterpiece likely won’t reach consumers for a few more years. But when it does, Cook and company could be riding high again.

Apple ist übrigens zum 22 Mal in Folge in der Fortune 55 Liste. Der Hersteller beschäftigt 110.000 Mitarbeiter und verbuchte im letzten Jahr einen Gewinn von 53,4 Milliarden Dollar.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *