Congstar-App „meincongstar“ erhält großes Update

| 22:11 Uhr | 1 Kommentar

Der Kölner Mobilfunkanbieter Congstar hat seiner mobilen App „meincongstar“ ein großes Update mit neue Funktionen spendiert. Ab sofort können Congstar-Kunden unter anderem in der erneuerten Kundencenter-App „meincongstar“ neben allen wichtigen Informationen rund um ihren Vertrag auch das aktuelle Prepaid-Guthaben abrufen.

meincongstar

Update: meincongstar

Neben einer nutzerfreundlicheren Bedienung und einem intuitiveren Design ergänzt congstar sein App-Angebot um weitere praktische Features. Alles rund um den Vertrag ist jetzt vom Handy aus abrufbar. Sowohl Pre- als auch Postpaidkunden müssen hierfür nur die kostenlose App auf ihr Smartphone laden, sich mit ihren congstar Kundendaten einloggen und können sofort loslegen.

Hat ein Kunde mehr als einen Vertrag bei congstar, ist auch der Wechsel zwischen den Verträgen ohne neuen Login möglich. Neu für iOS-Nutzer ist jetzt die Möglichkeit, Rechnungen und Einzelverbindungsnachweise als PDF-Dateien zu exportieren. Seit ihrem Start wurde die App fast eine halbe Million Mal aus dem PlayStore beziehungsweise App Store heruntergeladen. Sie liefert einen Überblick über die eigenen Vertragsdetails, den gebuchten Tarif sowie weitere Kundendaten. Mit der integrierten Verbrauchsanzeige lässt sich zudem sofort erkennen, wieviel Datenvolumen mit dem Tarif der eingelegten SIM-Karte bereits verbraucht wurde.

Auch die verbleibende Zeit bis zum Beginn eines neuen Abrechnungszeitraums und eine Verbrauchsschätzung für den laufenden Monat werden angezeigt. Insbesondere für Smartphone-User, die ihren Datenverbrauch im Blick behalten wollen, bietet diese Funktion einen echten Mehrwert.

Congstar Postpaid-Kunden sehen zudem den aktuellen Stand bei Gesprächsminuten für Inlandsgespräche sowie beim SMS-Verbrauch. Für sie bietet die App mit der Rechnungsübersicht ein weiteres nützliches Feature. Hier sind alle Rechnungsbeträge der letzten zwölf Monate übersichtlich aufgelistet. Prepaid-Kunden haben mit „meincongstar“ die Möglichkeit, sofort neues Guthaben per Fingertipp aufzuladen. Zur Wahl stehen Beträge von 15, 30 und 50 Euro. Weiterhin lassen sich über „meincongstar“ zusätzliche Optionen wie höheres Datenvolumen oder mehr Gesprächsminuten einfach dazu buchen. Eine Einteilung in die Kategorien Surfen, Telefonieren, SMS und „congstar zu congstar“ erleichtert die Übersicht. Vor wenigen Tagen hatte Congstar übrigens bekannt gegeben, dass man seinen Allnet-Flat doppeltes Datenvolumen und eine höhere Surfgeschwindigkeit verpasst.

meincongstar 2.1.0 ist 6,8MB groß, verlangt nach iOS 8.1 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Johann

    Hab genau diese Version und es ist nichts wirklich besser geworden für Prepaid Kunden. Auch jetzt werden mir keine Freiminuten angezeigt, was total ärgerlich ist! Nicht mal eine SMS wenn die freiminuten aufgebraucht sind erhalte ich.

    10. Jun 2016 | 23:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *