Vorinstalierte Apps lassen sich mit iOS 10 entfernen (z.B. Aktien, Wetter, Mail oder FaceTime)

| 22:50 Uhr | 11 Kommentare

Immer mal wieder haben Anwender in der Vergangenheit gefordert, vorinstallierte iOS Apps deinstallieren zu können. Apple CEO Tim Cook ist vor einiger Zeit auf das Thema eingegangen und hatte angedeutet, dass sich Apple mit der Materie beschäftigt. Wenig später tauchten weitere Indizien auf, dass Apple in dieser Angelegenheit tätig ist.

ios10_homescreen

Vorinstallierte iOS 10 Apps lassen sich entfernen

Am heutigen Tag hat Apple iOS 10 vorgestellt und gleichzeitig ein Möglichkeit geschaffen, dass vorinstallerte Apps deinstalliert wird. Mit der iOS 10 Beta 1 ist dies bereits möglich. In einem neuen Support-Dokument klärt Apple auf. So können folgende Apps grundsätzlich vom Homescreen entfernt werden.

  • Rechner
  • Kalender
  • Kompass
  • Kontakte
  • FaceTime
  • Freunde
  • Home
  • iBooks
  • iCloud Drive
  • iTunes Store
  • Mail
  • Karten
  • Musil
  • News
  • Notizen
  • Podcasts
  • Erinnerungen
  • Aktin
  • Tipps
  • Videos
  • Sprachmemos
  • Watch App
  • Wetter

Bitte beachtet:

When you remove a built-in app from your Home screen, you also remove any related user data and configuration files. This can affect things like related system functions or information on your Apple Watch.

Zu vereinzelten Apps hält Apple noch ein paar Infos parat. Solltet ihr beispielsweise die Musik-App entfernen, könnt ihr diese natürlich auch nicht mehr mit CarPlay nutzen. Sämtliche Apps, die ihr deinstallieren könnt, stellt Apple im App Store als separaten Download bereit, so z.B. die Mail-App oder FaceTime-App.

Kategorie: iPhone

Tags:

11 Kommentare

  • Eddi

    Bleibt der Taschenrechner im Kontrollzentrum wenn man die Taschenrechner App löscht? Ich mache nie den Umweg über den Homescreen.

    14. Jun 2016 | 5:02 Uhr | Kommentieren
    • donawetter

      Moin,
      natürlich nicht, die App die gelöscht wird, ist wirklich weg, soll ja z.b. für mehr freien Speicher sorgen!

      14. Jun 2016 | 8:41 Uhr | Kommentieren
      • Eddi

        Ein Taschenrechner ist wenige kb groß und nimmt in dem Kontrollzentrum auch keinen Platz weg den man mit was anderem füllen könnte…

        14. Jun 2016 | 10:10 Uhr | Kommentieren
        • donawetter

          Es geht ja nicht nur um die „Taschenrechner-App“ sondern auch um alle anderen!
          Apple selbst sagt, dass mit dem löschen der App auch sämtliche mit der App verbundenen Daten gelöscht werden, es sei denn sie sind in der Cloud bespeichert.
          Es wird sicherlich eine Menge Speicherplatz zusammen kommen, wenn man alle Apps löscht, die zu löschen gehen…

          14. Jun 2016 | 10:45 Uhr | Kommentieren
          • Eddi

            Doch es geht mir nur um den Taschenrechner wie im Ausgangspost geschrieben 😉

            14. Jun 2016 | 12:21 Uhr |
  • Alex

    Wo finde ich denn auf dem iPad eine Aktien oder Taschenrechner App!?

    14. Jun 2016 | 10:44 Uhr | Kommentieren
  • Flo

    Hallo Eddi

    Hab es grade mal getestet, löscht du den Taschenrechner verschwindet auch das Symbol aus dem Kontrollzentrum.

    Löscht du aber die FaceTime-App kannst du trotzdem über die Telefon-App noch FaceTime Anrufe starten.
    Das finde ich schon sehr komisch, entweder noch ein Bug oder gewollt.

    Unterscheid war auch: FaceTime -> „Wollen die diese App von HomeScreen entfernen
    Rechner -> „wollen sie diese Apple wirklich löschen“

    Hoffe ich konnte weiter helfen

    Gruß

    Flo

    15. Jun 2016 | 8:01 Uhr | Kommentieren
    • Eddi

      Besten Dank, ja dann würd ich den drauf lassen, hatte gehofft dass man wenigstens das extra Symbol los wird, aber dann kommt es halt in den trash Ordner 😀

      15. Jun 2016 | 8:20 Uhr | Kommentieren
      • DerR

        Ist auch scheinbar ein Drama die Taschenrechner-App installiert zu lassen, oder?

        15. Jun 2016 | 8:22 Uhr | Kommentieren
        • Eddi

          Ein Icon mehr aufm Home Bildschirm, ich habs gerne aufgeräumt… und wenn das gerade das eine Icon wär das für eine neue Seite sorgt, wär das schon unnötig. Klar Kleinkram, ich hab ja auch nur aus Interesse gefragt.

          15. Jun 2016 | 12:15 Uhr | Kommentieren
          • Flo

            Ich sehe das auch wie Eddi muss ich sagen, natürlich ist die eine App vom Speicher her oder so nicht das Drama aber ich hab auch gerne alles aufgeräumt und dazu gehört für mich dann unnötige Apps nicht auf dem Smartphone sind. Hab auch einen Müllordner wo alles von Apple rein kommt was ich eh nicht benutze.

            Bin mal gespannt wo es hingeht mit iOS 10, bis jetzt bin ich aber sehr zu frieden mit den neuen Funktionen.

            Gruß

            Flo

            15. Jun 2016 | 19:31 Uhr |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *