WSJ: Siri für Mac und Siri-SDK zur WWDC 2016

| 11:47 Uhr | 0 Kommentare

Apples Worldwide Developers Conference steht vor der Tür und so wird der Hersteller aus Cupertino am heutigen Abend ab 19:00 Uhr deutscher Zeit die Katze aus dem Sack lassen und Neuerungen vorstellen. Allgemein wird damit gerechnet, dass sich das Special Event in erster Linie auf Software konzentriert. Apples Sprachassistent soll dabei im Fokus der Veranstaltung stehen.

siri_ios9_darstellung

Siri für Mac + Siri SDK

Wenige Stunden vor der diesjährigen Keynote meldet sich das renommierte Wall Street Journal zu Wort und bestätigt ein paar Gerüchte der letzten Tage. So berichteten die Kollegen von The Information im vergangenen Monat darüber, dass Apple eine Siri-Schnittstelle für Drittanbieter vorstellen wird.

In die gleiche Kerbe schlägt das WSJ. Es heißt, dass Apple ein Siri-SDK im Rahmen der WWDC präsentieren wird. Dieses gibt Entwicklern die Möglichkeit, die Interaktion mit Siri in den eigenen Apps zu implementieren. Dieses bietet Nutzern zukünftig die Möglichkeit, sich ein Taxi per Sprachbefehl zu rufen, Pizza zu bestellen oder einen Flug zu buchen. Ein willkommene Neuerung, die iOS deutlich aufwerten wird.

Eine zweite Neuerung rund um Siri wird sein, dass der digitale Sprachassistent den Sprung auf den Mac schafft. Dieses Gerücht tauchte ebenso vor ein paar Wochen auf und das WSJ bestätigt, dass Apple Siri tatsächlich auf den Mac bringen wird. Dann können Anwender, genau wie bei den iOS-Geräten, ihre Sprache nutzen, um mit dem Mac zu interagieren. Wir berichten ab 18:30 Uhr per Live-Ticker von der Apple Keynote.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.