Apple stellt Swift Playgrounds App vor: Spielend programmieren lernen

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

Nicht nur Betriebssysteme gab es auf der WWDC Keynote von Apple zu sehen, auch ein charmantes Lernprogramm für Programmierkonzepte zeigte Apple auf der großen Bühne. Swift Playgrounds richtet sich an Schüler und Anfänger und wird in diesem Herbst kostenlos im App Store für das iPad erscheinen.

swift playgrounds 2

Spielend lernen

Swift Playgrounds beinhaltet von Apple entwickelte Swift-Programmierkurse, in denen Schüler durch das Schreiben von Code eine Fantasie-Welt beeinflussen. So muss beispielsweise ein Spiel-Charakter mit Hilfe der Code-Zeilen zum Ziel geführt werden. Die Zeilen müssen zunächst nicht selber geschrieben werden, sondern können aus verschiedenen Auswahlmöglichkeiten zusammengesetzt werden. Dabei lösen die Schüler Rätsel und meistern Aufgaben, während sie grundlegende Konzepte des Programmierens erlernen. Über eine interaktive Oberfläche können verschiedene Lernziele ausgewählt werden.

Umfang

Die Bibliothek der Programmierlektionen ist umfangreich. Sie hilft Schülern dabei grundlegende Programmierkonzepte, wie das Ausgeben von Befehlen, das Erstellen von Funktionen, das Ausführen von Schleifen und die Nutzung von bedingten Anweisungen und Variablen zu erlernen.

swift playgrounds

Apple wird regelmäßig neue, unabhängige Herausforderungen veröffentlichen, damit die Programmierkenntnisse mit steigenden Fähigkeiten und wachsendem Interesse weiter verfeinert werden können.

Entwickler können ebenso Xcode verwenden, um ihre eigenen Herausforderungen für die App zu schaffen. Der Code der Aufgaben kann von den Schülern angepasst werden um das Erlernte anzuwenden und neue Aufgaben zu schaffen. So können beispielsweise eigene Grafiken integriert, Touch-Interaktionen hinzugefügt oder der Beschleunigungssensor abgefragt werden.

swift playgrounds 1

Wer lieber mit einem leeren Projekt startet, kann dies natürlich auch machen. Weiterhin kann der Code mit Freunden geteilt werden, die anschließend mit Tipps zu Seite stehen oder eigene Ideen hinzufügen können. Da Swift Playgrounds den echten Swift Code verwendet, können Projekte direkt zu XCode exportiert werden, um Programme für iOS und macOS zu erstellen.

Verfügbarkeit

Eine Vorschauversion von Swift Playgrounds ist ab heute für Mitglieder des iOS Developer Program als Teil der iOS 10 Developer Preview verfügbar und wird mit der iOS 10 Public Beta im Juli verfügbar sein. Die finale Version von Swift Playgrounds wird in diesem Herbst kostenlos im App Store verfügbar sein. Swift Playgrounds ist kompatibel mit allen iPad Air und iPad Pro-Modellen sowie iPad mini 2 und neuer mit iOS 10.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *