iOS 10: Video zeigt iMessage-Neuerungen

| 14:44 Uhr | 3 Kommentare

Apple ist im Rahmen der WWDC 2016 Keynote intensiv auf die Neuerungen der Nachrichten-App eingegangen. Diese erhält im Vergleich zum iOS 9 Pendant zahlreiche Neuerungen. Nach unserem Geschmack hätte die iMessage-Neuerungen allerdings etwas kürzer vorgestellt werden können. Wie dem auch sei. Apple hat sich seine Gedanken gemacht, warum man so lange auf die Nachrichten-App eingeht. Es heißt, dass Anwender viel Zeit mit der Nachrichten-App verbringen und man so den Fokus auf diese lenken wollte.

ios10_nachrichten_rich

iMessage-Neuerungen von iOS 10 im Video festgehalten

Apple selbst beschreibt die Neuerungen wie folgt

Nachrichten ist die am häufigsten verwendete iOS-App. Mit animierten und personalisierten Nachrichten in iOS 10 ist es noch ausdrucksstärker und bringt noch mehr Spaß mit seinen Freunden und Familienmitgliedern zu kommunizieren. Nachrichten beinhaltet leistungsstarke Animationen wie Ballone, Konfetti oder Feuerwerke, die den kompletten Bildschirm einnehmen können, um einen besonderen Anlass zu feiern, unsichtbare Tinte um Nachrichten zu verschicken, die erst dann sichtbar werden sobald ein Freund darüber streicht und handgeschriebene Notizen für zusätzliche Personalisierung. Automatische Vorschläge machen es einfach Wörter durch Emojis zu ersetzen, Tapback schafft eine schnelle und einfache Möglichkeit mittels eines einzigen Fingertipps zu antworten, und Rich Links erlauben es dem Nutzer Inhalte direkt in Nachrichten zu sehen und Medien abzuspielen – und das ohne die Konversation verlassen zu müssen.

iOS 10 bringt den Leistungsumfang des App Store zur Nachrichten App, um Entwicklern neue Möglichkeiten zu bieten, lustige neue Wege für Nutzer zu schaffen, um innerhalb einer Unterhaltung Sticker zum Abziehen und Einkleben zu verwenden, die Möglichkeit GIFs schnell zu personalisieren oder Fotos rasch zu bearbeiten, Zahlungsanweisungen auszuführen oder ein Abendessen oder einen Kinobesuch zu planen, alles direkt aus Nachrichten.

Das eingebundene Video zeigt euch die iMessage-Verbesserungen im Detail. Nehmt euch die knapp drei Minuten Zeit und schon seid ihr auf Ballhöhe, welche Dinge ihr zukünftig mit iMessage machen könnt. Sieht in unseren Augen alles ein wenig „verspielt“ aus. Sicherlich gibt es etliche Anwender, die auf die neuen „Spielereien“ abfahren.

Darüberhinaus gibt es allerdings auch iMessage-Neuerungen, die wir sehr begrüßen, so z.B. Lesebstätigungen für einzelne Kontakte, die Markups und die Neuerungen rund um die Kamera. Aber auch die neue Tapback-Funktion sowie die rich-links haben ihren Reiz.

Kategorie: iPhone

Tags:

3 Kommentare

  • Linda Voss

    Bei mir funktionieren leider die Optionen ‚Geheimtinte und Co. nicht. Ich kriege nichtmal angezeigt, wenn ich eine IMessage mit Ballons gesendet kriege. Es steht dort lediglich (mit Ballons, Laser usw. gesendet), kann diese aber nicht sehen… Sticker, Bilder usw hingegen funktionieren.
    Gibt es da eine Erklärung für?
    Irgendeine Einstellung, die ich übersehen habe?

    14. Sep 2016 | 8:47 Uhr | Kommentieren
  • Torsten

    Bei mir geht’s auch nicht. Weder auf dem iPad, noch iPhone!!

    14. Sep 2016 | 10:37 Uhr | Kommentieren
  • R2D2

    Habt ihr „Bewegung reduzieren“ eingeschaltet? Dann geht’s nicht.

    14. Sep 2016 | 21:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *