Dronen-Video vom Apple Campus 2 zeigt Baufortschritt an Haupt- und Nebengebäuden

| 10:45 Uhr | 0 Kommentare

Bis Jahresende soll der Apple Campus fertig sein, damit Anfang 2017 die ersten Angestellten ihre Büros beziehen können. Somit hat der Konzern noch ein halbes Jahr bis zum Abschluss der Bauarbeiten. Wenn man sich Aufzeichnungen wie das aktuelle Drohnenvideo von Duncan Sinfield anschaut, fällt schon auf: Der Komplex ist weit fortgeschritten, aber längst noch nicht vollendet.

campus2_video030716

Apple Campus 2 von oben

Das Video zeigt die Anlage im Überblick, weist auf die einzelnen Gebäude und ihre Funktionen und erklärt, wie viel davon bisher fertig gestellt ist. Die Solaranlage auf dem Parkhaus beispielsweise ist zu 95 Prozent fertig. Ähnlich sieht es mit den Solaranlagen auf dem Hauptgebäude aus.

Aber noch stehen überall Kräne und Baumaterial herum. Von den Wiesen und Bäumen ist noch nichts zu sehen. Apple plant, auf dem Gelände 7.000 Bäume anzupflanzen, darunter auch Zitrusgewächse.

Ein zweites Video, dieses ist von Matthew Roberts, demonstriert den Baufortschritt an den Forschungskomplexen und dem Fitnesscenter für die Angestellten.

Vor einiger Zeit hatte Apple den alten Zaun um das Areal entfernen und durch einen neuen ersetzen lassen. Die Tore werden meistens offen gelassen. So haben Schaulustige die Gelegenheit, mal einen Blick auf das Gelände zu werfen.

Der Anfang am Apple Campus 2 war schon 2006 mit dem Kauf des Geländes gemacht worden. Damals war man noch davon ausgegangen, dass die neue Firmenzentrale ab 2015 nutzbar sein würde. Apple-Chef Tim Cook kündigte auf der letzten Keynote an, dass man nun mit einem Einzug ab Anfang 2017 rechnen könne.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.