Apple streicht Thunderbolt-Display von der eigenen Webseite

| 19:15 Uhr | 0 Kommentare

Nun ist das Apple Thunderbolt Display endgültig Geschichte. Somit stellt sich die Frage, ob Apple zukünftig ein (neues) eigenes Display anbieten oder das Feld komplett Zubehörherstellern überlassen wird.

apple_thunderbolt_display

Apple streicht Thunderbolt-Display von der eigenen Webseite

Bereits vor der WWDC 2016 gab es Hinweise, dass etwas rund um das Thunderbolt-Dispay passieren wird. Die Lagerbestänge sanken, es gab Gerüchte zu einem Nachfolger und kurz darauf erklärte Apple, dass man das Thunderbolt-Display einstellen und die Lagerbestände abverkaufen wird. Dies war am 24. Juni.

Seit dem heutigen Tag ist das Thunderbolt-Display auch von der Apple Webseite verschwunden, so dass ihr keine Informationen mehr zu dem Gerät erhaltet und dieses auch nicht mehr bestellen könnt. Vielmehr leitet die bisherige Webseite www.apple.com/de/displays/ auf www.apple.com/de/mac/ weiter. Wir gehen davon aus, dass Apple schlichtweg die Restbestände abverkauft und das Thunderbrolt Display in Rente geschickt hat.

Parallel dazu halten sich Gerüchte, dass Apple an einem neuen Display mit integrierter Grafikkarte arbeitet. Gut möglich. Bis wir dieses zu Gesicht bekommen, sollte sich so ein Gerät tatsächlich in der Entwicklung befinden, wird sicherlich noch einige Zeit vergehen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.