Facebook Messenger: Update bringt 3D Touch Support mit Peek & Pop

| 20:56 Uhr | 2 Kommentare

Facebook hat für seinen Messenger ein Update bereit gestellt und erweitert damit die 3D Touch Funktionalität rund um die App. Wenn wir uns richtig erinnern, konnte man bereits am iPhone 6S und iPhone 6S mit einem festen Druck auf das App-Icon, neue Chats starten oder zu den zuletzt geführten Konversationen springen. Nun implementiert Facebook auch Peek & Pop.

facebook_messenger13

Peek & Pop für den Facebook Messenger

Auch innerhalb des Facebook Messenger könnt ihr jetzt 3D Touch nutzen. Genauer gesagt, geht es um Peek & Pop. Mit einem leichten Druck auf bestimmte Elemente innerhalb der App erhaltet ihr eine Vorschau auf diese. Drückt ihr fester öffnen sich die Inhalte  komplett.

3D Touch mit Peek & Pop funktioniert zu Vorschau von Kontakte, Unterhaltungen, Fotos, Videos, Sticker, Links und Standorte. Der Facebook Messenger ist 176MB groß, verlangt nach iOS 8.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

2 Kommentare

  • Rima

    Wurde auch langsam Zeit. Threema unterstützt 3D-Touch schon ewig. Aber besser spät als nie. 😉

    13. Jul 2016 | 21:12 Uhr | Kommentieren
  • Gabriel

    funktioniert es bei euch? also bei auf meinem iPhone 6s Plus lassen sich die genannten Sachen nach dem Update nicht via 3D-Touch öffnen!

    14. Jul 2016 | 9:26 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.