Fotos zeigen Lightning-EarPods fürs iPhone 7

| 19:44 Uhr | 2 Kommentare

Seit längerem wird kolportiert, dass Apple beim kommenden iPhone 7 auf den klassischen 3,5mm Kopfhöreranschluss verzichtet. Bis dato hat Apple dies mit keiner Silbe bestätigt und so werden wir uns noch ein paar Wochen bis zur offiziellen iPhone 7 Präsentation gedulden müssen. Am heutigen Tag tauchen Fotos auf, auf denen Lightning-EarPods zu sehen sind, die zum iPhone 7 gehören sollen.

lightning_earpods_leak1

Lightning-EarPods fürs iPhone 7 aufgetaucht

Sollte sich Apple tatsächlich dazu entscheiden, beim iPhone 7 auf den Klinkenanschluss zu verzichten, benötigen Anwender eine Alternative zum „normalen“ Kopfhörer. Aktuell legt Apple jedem iPhone einen Kopfhörer bei. Dies könnte auch beim iPhone 7 der Fall sein. Denkbar sind Lightning-EarPods oder Bluetooth-Kopfhörer. Sollte sich Apple dazu entscheiden, Kopfhörer beizulegen, so gehen wir von kabelgebundenen Lightning-Kopfhörern aus.

lightning_earpods_leak2

Die eingebundenen Fotos, die bei Weibo aufgetaucht sind, zeigen Apple EarPod-Kopfhörer mit Lightning-Anschluss. Die Kopfhörer ähneln den aktuellen Apple EarPods. Einzig und allen der Anschluss unterscheidet sich. Fraglich ist, ob wir hier tatsächlich Original Apple EarPods sehen oder eine chinesische Kopie. Auch ist fraglich, ob Apple die Lightning-Kopfhörer mit einem D/A-Wandler versieht.

lightning_earpods_leak3

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple dem iPhone 7 einen A10-Chip, ein verbessertes Kamerasystem sowie einen leistungsfähigeren WiFi- und LTE-Chip spendiert. Zudem wird es leichte Design-Anpassungen geben. (via 9to5Mac)

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • punktuinus

    das ist eindeutig ein fake. Wenn man sich den lightning stecken anschaut, sieht man das der wie selbsthergestellt aussieht und keineswegs nach apple und Qualität aussieht. das Bild ist vlld nicht gephotoshopt aber definitiv nicht echt…ich tippe auf selbstgebaut. die ear-pods sehen aus wie 2€ teile von der tanke….das ist nicht apple.

    13. Jul 2016 | 22:21 Uhr | Kommentieren
  • MrUNIMOG

    Das ist bestenfalls ein Prototyp. Man beachte den Grat an der Kabelummantelung beim Stecker.

    14. Jul 2016 | 18:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *