Apple Car verzögert sich angeblich bis ins Jahr 2021

| 21:32 Uhr | 0 Kommentare

Bislang hat Apple noch mit keiner Silbe bestätigt, dass das Unternehmen an einem eigenen Apple Car arbeitet. Zwar gibt es seit Monaten Gerüchte zum sogenannten „Projekt Titan“, eine offizielle Ankündigung gab es bislang jedoch nicht.

apple_logo_kudamm_61px

Apple Car verzögert sich angeblich

Zuletzt hieß es, dass Apple das Apple Car im Jahr 2020 vorstellen wird. Nun heißt es in der Gerüchteküche, dass sich das Projekt bis zum Jahr 2021 verzögert. Die Kollegen von The Information haben einen Artikel über Brian, Kevin und Michael Sumner veröffentlicht. Dabei handelt es sich um drei Brüder, die angeblich am Apple Car arbeiten. In diesem Artikel heißt es, dass sich das Projekt leicht bis ins Jahr 2021 verzögert.

The group has run into challenges, say people briefed about aspects of Titan along with other reports. Its top executive left in January, a sign that things there weren’t going well. One person who worked briefly with the Titan team was told during their tenure at Apple that the company had been trying to deliver a vehicle by 2020 but the target slipped to 2021.

Ursprünglich soll Apple das Jahr 2020 für die Vorstellung anvisiert haben, nun heißt es jedoch 2021. In dem Artikel wird unter anderem der ehemalige Apple Vice President Steve Zadesky thematisiert. Dieser soll einer der führenden Apple Car Entwickler gewesen sein. Er verließ Apple jedoch Anfang dieses Jahres. In den letzten Monaten hat Apple zahlreiche Automobil-Experten angeheuert. Laut Tesla CEO Elon Musk, ist es ein offenes Geheimnis, dass Apple am Apple Car arbeitet. Allerdings ließ er bisher auch kein gutes Haar an dem Projekt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.