Apple bestätigt: Pokémon Go stellt neuen Rekord im App Store auf

| 22:41 Uhr | 0 Kommentare

Pokémon Go hat einen neuen Rekord im App Store aufgestellt. Kaum einer konnte sich in den letzten Tagen dem Spiel „Pokémon Go“ entziehen. Nahezu jeder TV-Sender, jede Publikation, jeder Blog, jede Tageszeitung hat in den letzten Tagen über das neue Spiel aus dem Hause Nintendo geschrieben. So stellt es keine Verwunderung dar, dass Pokémon Go den ein oder anderen Rekord brechen wird.

pokemon_go

Apple bestätigt: Pokémon Go stellt Rekord auf

Apple hat am heutigen Abend verschiedenen US-Publikationen (z.B. The Loop) gegenüber bestätigt, dass Pokémon Go einen neuen Rekord im App Store aufgestellt hat. Bisher konnte keine App innerhalb der ersten Woche mehr Downloads verzeichnen als Pokémon Go.

Darüberhinaus bestätigte Apple, dass man bislang mehr als 50 Milliarden Dollar an Entwickler ausbezahlt hat. Der App Store konnte in den letzten Jahren bereits verschiedene Rekorde feiern. Seit Ende letzten Jahre ist Apples Markting-Chef Phil Schiller für den App Store verantwortlich und seitdem sind schon bereits einige Verbesserungen vorgenommen worden.

Apps werden in unserem Leben immer wichtiger und so verbringen Anwender im Vergleich zu Anfang 2014 mittlerweile nahezu doppelt so viel Zeit in Apps. Neben Spielen sind insbesondere Musik- und Video-Apps sehr gefragt. Der App Store ist nach wie vor sehr beliebt und die Aussichten sind rosig. Es wird erwartet, dass der Umsatz im App Store bis ins Jahr 2020 verdoppelt wird.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *