Apple rekrutiert ehemaligen Hardware-Chef Bob Mansfield – Neuer Chef für das Apple Car Projekt

| 20:34 Uhr | 0 Kommentare

Apple rekrutiert ehemaligen Hardware-Chef Bob Mansfield und ernennt diesen zum Chef des Apple Car Projekts. Eine Überraschung zum Start in die neue Woche. Apple holt seinen ehemaligen und mehr oder weniger in Rente gegangenen Hardware-Chef zurück. Dieser ist ab sofort für das Projekt Titan verantwortlich.

bob_mansfield

Bob Mansfield ist zurück im Tagesgeschäft

Diejenigen, die sich schon seit längere Zeit mit Apple beschäftigen und die Geschehnisse rund um den iPhone-Hersteller verfolgen, werden Bob Mansfield kennen. Im Juni 2012 gab der ehemalige Senior Vice President of Hardware Engineering Bob Mansfield bekannt, dass er in Rente gehen wird. Bereits ein paar Monate später folgte die Rolle rückwärts und Mansfield entschied sich, weiterhin für Apple tätig zu sein. Der Rausschmiss von Scott Forstall soll seine Entscheidung beeinflusst haben.

Zuletzt arbeitete er an „Special Projects“ und unterstand direkt Apple CEO Tim Cook. Allerdings war er nicht mehr im Tagesgeschäft tätig, ließ sich unregelmäßig auf dem Apple Campus blicken und war vorwiegend beratend tätig.

Apple Inc. has tapped a highly regarded senior executive who helped bring to market many of Apple’s signature products to oversee its fledgling automobile project, according to people familiar with the matter.

Bob Mansfield had stepped back from a day-to-day role at the company a few years ago, after leading the hardware engineering development of products including the MacBook Air laptop computer, the iMac desktop computer, and the iPad tablet. Apple now has Mr. Mansfield running the company’s secret autonomous, electric-vehicle initiative, code-named Project Titan, the people said.

Wie das WSJ berichtet, ist Bob Mansfield zurück im Tagesgschäft und kümmert sich fortan um das Apple Car. In einem internen Apple Stellenplan ist seit Anfang dieses Monats verzeichnet, dass alle Senior Manager, die mit dem Apple Car beschäftigt sind, ab sofort Bob Mansfield unterstellt sind. Damit hat Apple die Position, die bis vor wenigen Monaten Steve Zadesky ausführte, neu besetzt.

In unseren Augen ist ist eine klasse Entscheidung. Mansfield ist seit 1999 bei Apple, hat etliche Produktstarts begleitet und verfügt über ein riesiges Know-How. Oftmals kam er in Apple Produktvideos zu Wort, in denen er über Hardware-Details des neuen Produkts sprach. Auch bei der „Antennagate“ Presseveranstaltung stand er mit Steve Jobs und Tim Cook auf der Bühne.

Es heißt, dass Hunderte Apple Ingenieure am Apple Car arbeiten. In den letzten Jahren hat Apple verschiedene Fachleuchte von Tesla, Ford, GM und weiteren Unternehmen abgeworben. Zuletzt hieß es, dass sich das Projekt Titan bis zum Jahr 2021 verzögert.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.