Apple veröffentlicht iMovie-Update: Neue und verbesserte Sharing-Möglichkeiten

| 12:17 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat in der Nacht zu heute ein neues iMovie-Update bereit gestell. Dieses liegt für die iOS-Version und nicht etwas für die Mac-Variante vor. Mittlerweile hat sich iMovie für iPhone, iPad und iPod touch zu einem leistungsstarken Werkzeug der Videobearbeitung gemausert. Mit dem jüngsten Update macht Apple die App ein Stück weit besser, so dass ihr ihre eure Meisterwerke schneller erstellen und besser teilen könnt.

imovie_ios_222

iMovie 2.2.3 für iOS ist da

Ab sofort könnt ihr iMovie 2.2.3 für iOS aus dem App Store herunterladen. Apple hat sein Video-Tool punktuell verbessert und nennt insgesamt vier Verbesserungen in den Release-Notes.

Ab sofort könnt ihr eure Projekte in iMovie noch schneller starten, indem ihr mehrere Fotos und Videos auswählt. Ist euer Projekt finalisiert, so habt ihr mit der neuen Version die Möglichkeit, euer Werk über die Standardschnittstelle von iOS zum Teilen von Inhalten bei Facebook und Vimeo zu teilen. Zudem wird Multitasking auf dem iPad besser unterstützt. Es heißt „Unterstützung für geteilte iPads unter iOS 9.3 oder neuer“ und zum guten Schluss haben die Entwickler noch an Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen gearbeitet.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *