Apple Watch 2: neue, dünnere Display-Technologie

| 9:45 Uhr | 0 Kommentare

Früher oder später wird Apple die Apple Watch 2 vorstellen. Wird dies bereits im Herbst 2016 oder doch erst im Frühjhr 2017 der Fall sein? Im Vergleich zum iPhone 7 gibt es zur Apple Watch 2 verhältnismäßig wenige Gerüchte, so dass wir weiter abwarten müssen.

apple_watch_test5

„On Glass Solution“ für die Apple Watch 2

Zum Wochenende taucht allerdings ein neues Gerücht zur Apple Watch 2 auf. Es heißt, dass Apple auf die sogenannte „One Glass Solution“ (OGS) anstatt auf die Glass on Gass (G/G) Technologie setzen wird. Dies hat Digitims vom Apple Zulieferr TPK Holding in Erfahrung bringen können.

Bei der One Glass Solution wird auf eine Glasschicht im Vergleich zur traditionellen Glass on Glass Technologie verzichtet. Dies würde bedeutet, dass das verwendete Display-Glass dünner wird und Apple, vorausgesetzt das Gehäuse bleibt in seiner Größe unverändert, gleichzeitig mehr Platz im Innenraum des Gerätes zur Verfügung hat. Dieser könnte für einen größeren Akku, weitere Sensoren etc. genutzt werden.

Laut TPK Holding läuft die Produktion der OGS Displays für die Apple Watch 2 noch ein wenig holprig, da man mit Produktionsproblemen zu kämpfen hat.

The large loss for the second quarter was mainly because touch panel orders for iPhones continued to decrease, and Apple will change touch panel technology from G/G to OGS (one glass solution) in the new Apple Watch to be launched in the second half of 2016, TPK said. The change in touch panel technology involved unexpected technological difficulties and therefore yield rates for OGS touch panels were much lower than expected, TPK explained.

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple beim Design nur leichte Veränderungen im Vergleich zur ersten Apple Watch Generation vornehmen wird. Ein schnellerer Prozessor, leistungsfähigere Chips sowie eine größere Unabhängigkeit vom iPhone werden erwartet. Zudem dürfte Apple den ein oder anderen neuen Sensor platzieren.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *