Apple Diversity Bericht 2016: gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit – Frauenanteil steigt

| 9:33 Uhr | 0 Kommentare

Über die Hälfte der Mitarbeiter, die Apple 2016 neu eingestellt hat, gehören ethnischen Minderheiten an. Nach der aktuellen Statistik, die Apple jetzt veröffentlicht hat, sind 54 Prozent der neu Eingestellten entweder asiatischer (24 Prozent), hispano-amerikanischer (13 Prozent), afrikanischer (ebenfalls 13 Prozent) oder multiethnischer (4 Prozent) Abstammung. 46 Prozent gehören europäischer, „weißer“ Ethnien an.

apple_diversity2016

Im Zeitvergleich – und darauf will Apple mit der Statistik explizit hinweisen – hat sich die Repräsentation der Minderheiten in der eigenen Belegschaft seit Jahren kontinuierlich erhöht. So ist es auch mit dem Frauenanteil.

Vor zwei Jahren waren 31 Prozent der neu Eingestellten weiblich, im letzten Jahr 35 Prozent und Ende Juni 2016 waren es bereits 37 Prozent. Insgesamt hat Apple aktuell somit einen Frauenanteil von 32 Prozent, 68 Prozent sind männlich. Bei den Führungskräften ist das Unverhältnis leicht größer: 28 Prozent der Mitarbeiter mit Führungsverantwortung sind Frauen, 72 Prozent Männer.

Gleiches Geld für gleiche Arbeit

Gerechtigkeit will der Konzern auch bei der Vergütung herstellen. In den USA soll bereits die gleiche Bezahlung sicher gestellt sein. In allen anderen Staaten werde das Vergütungssystem gerade untersucht, so heißt es auf der Apple-Website zum Diversity Bericht 2016.

Equal work deserves equal pay. This past year, we looked at the total compensation for U.S. employees and closed the gaps we found. We’re now analyzing the salaries, bonuses, and annual stock grants of all our employees worldwide. If a gap exists, we’ll address it. And we’ll continue our work to make sure we maintain pay equity.

Seit einigen Jahren stellt Apple den Bericht zur Vielfältigkeit öffentlich bereit, damit man sich einen Eindruck verschaffen kann, wie die Personalsituation beim iPhone-Hersteller aussieht. Der Bericht bietet einen guten Einblick in die Mitarbeiter-Verteilung bei Apple, in den Bereich Neuanstellungen und mehr. Das Ganze wird natürlich in Relation zu den letzten Jahren gestellt. Hier findet ihr den Bericht aus 2015.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *