Apple arbeitet an TV-Guide für AppleTV

| 7:41 Uhr | 0 Kommentare

Lange Zeit hat Apple sein AppleTV nur als „Hobby“ betrieben. Mit AppleTV 4 ist jedoch Schwung in die Angelegenheit gekommen. Apple bietet mittlerweile einen App Store für das Gerät an, in dem sich tausende Apps tummeln und zudem liegt AppleTV 4 eine Siri-Remote bei, um das Gerät per Sprache zu steuern. Nachdem es lange Zeit so aussah, dass Apple einen eigenen TV-Streaming-Service zum Pauschalpreis anbieten möchte, scheint man nun die Pläne in Cupertino geändert zu haben. Es heißt, dass man an einem zentralen TV-Guide für AppleTV arbeitet.

appletv_werbespot

TV-Guide für AppleTV in Arbeit

Die für gewöhnlich gut unterrichteten Kollegen von Recode berichten, dass Apple an einem zentralen TV-Guide für AppleTV und die iOS-Geräte arbeitet. Es heißt, dass es Apples Ziel sei, dass User die verschiedenen Videokanäle erkunden können, ohne die jeweilige App von HBO, Netflix, ESPN etc. öffnen zu müssen. Zudem soll es der TV-Guide ermöglichen, TV-Serien und Filme mit nur einem Klick abzuspielen.

Ursprünglich hieß es, dass Apple an einem TV-Streaming-Dienst arbeitet. Allerdings waren die Vorstellungen seitens Apple und der jeweiligen Rechteinhaber zu weit auseinander, so dass Apple die eigenen Pläne angepasst hat. Apps sind laut Apple die Zukunft des Fernsehens.

Industry sources say Apple’s plans are an outgrowth of the TV service it wanted to launch last year. The difference is that in 2015, Apple wanted to sell TV programming directly to consumers and provide them with a new interface that would make it easy to find the stuff they paid for.

Now Apple is just working on the interface. It is letting programmers, distributors and customers work out the money part among themselves.

Mit iOS 10 und tvOS 10 wird Apple verschiedene Neuerungen rund um AppleTV 4 anbieten. Unter anderem führt Apple Single-Sign-On ein. Single-Sign-On beschreibt Apple wie folgt

Zum ersten Mal wird Kunden in den USA eine vereinfachte Möglichkeit zur Verfügung stehen, Pay-TV-Videokanäle unter Verwendung von Single Sign-on zu genießen. Ab Herbst brauchen sich Nutzer nur einmal auf Apple TV anzumelden, um sofortigen Zugriff auf ihre Lieblings-Videokanäle zu genießen, die als Teil ihres Pay-TV-Abonnements enthalten sind.

Aktuell kooperiert Apple bereits mit zahlreichen Videokanälen, um die universelle Suche anzubieten. Augenscheinlich möchte Apple diesen Service deutlich ausbauen, um Anwendern eine zentrale Anlaufstelle für Videoinhalte bereit zu stellen

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.