Gwyneth Paltrow, Will.i.am und Gary Vaynerchuk steigen bei Apples Reality-Show ein

| 14:59 Uhr | 0 Kommentare

Apples geplante Reality-TV-Show „Planet of the Apps“ hat jetzt weitere prominente Unterstützung erhalten. Die Schauspielerin Gwyneth Paltrow und der Erfinder und Investor Gary Vaynerchuk haben laut einem Bericht von Variety ihre Teilnahme zugesagt.

screen-shot-2016-07-12-at-8-56-28-pm

Paltrow soll den Wettbewerbsteilnehmern als Mentorin beistehen. Sie sieht in dieser Rolle eine „große Chance“, mit Hilfe der eigenen Erfahrung den App-Entwicklern zum beruflichen Durchbruch zu verhelfen. Das sagte sie der Zeitschrift Variety.

Gary Vaynerchuk will als Ratgeber auftreten. Außerdem ist auch der Musiker Will.i.am mit dabei, ebenfalls als Berater. Seine Teilnahme war bereits früher angekündigt worden.

Entwickler-Geschick ist gefragt

Im Juli hatten die Macher der Show alle interessierten Entwickler zur Bewerbung aufgerufen. In der Show müssen sie ihre Ideen, Konzepte und Kenntnisse in der App-Entwicklung für iOS und Mac unter Beweis stellen. Dem Gewinner winkt die Zusage einer finanziellen Unterstützung seines jeweiligen Projekts beziehungsweise die finanzielle Absicherung seines Geschäftsmodells.

„Planet of the Apps“ wurde im März von Apple vorgestellt. Damals hieß es, dass etwa 100 Entwickler auftreten könnten und die Gewinner jeweils bis zu 10 Millionen Dollar an Finanzierung erhalten sollen.

Die TV-Show kann sich auf die Erfahrungen von Ben Silverman stützen. Silverman ist der Kopf hinter der Show „The Biggest Loser“. Auch Howard Owens, der Schöpfer der Serie „MasterChefs Junior“, ist bereits mit dabei.

Neben dieser Show plant Apple noch eine weitere: „Vital Signs“ genannt. Dieses Projekt arbeitet die Lebensgeschichte des Musikers Dr. Dre auf. Sie ist jedoch nicht wie „Planet of the Apps“ für das Fernsehen, sondern für Apple Music bestimmt. Weitere Pläne im Bereich der Video- und TV-Produktionen verfolgt Apple nach einer Aussage des Online-Chefs Eddy Cue nicht.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.