iPhone 7 Display-Glas zeigt Aussparungen für zwei Sensoren, Frontkamera und breitere Hörmuschel

| 13:41 Uhr | 0 Kommentare

Je näher wir uns dem iPhone 7 Verkaufsstart nähern, desto mehr Informationen und mutmaßliche Komponenten rund um das Gerät tauchen auf. Nachdem wir euch erst gestern einen funktionstüchtigen iPhone 7 Prototypen gezeigt haben, taucht nun ein iPhone 7 Display-Glas auf.

iphone7_front_leak

iPhone 7 Display-Glas taucht auf

Mal wieder dient das chinesische Twitter-Pendant Weibo als Quelle für iPhone 7 Komponenten. Dieses Mal zeigt sich das mutmaßliche Display-Glas des iPhone 7. Dieses weist verschiedene Unterschiede zum iPhone 6S Display-Glas auf.

Es zeigt sich eine breitere Aussparung für die Hörmuschel, für zwei Sensoren sowie die Frontkamera. Auch der Homebutton ist zu erkennen. Das Foto passt zu den Gerüchten, die vor wenigen Wochen aufgetaucht sind. Macotakara berichtete im Juni, dass Apple die Frontpartie des iPhone 7 im Vergleich zum iPhone 6S leicht anpassen wird.

Allerdings passt diese Frontpartie nicht zu den heute aufgetauchten Fotos und dem Video des funktionstüchtigen iPhone 7. Entweder handelt es ich bei einem dieser Bautaile um Prototypen, die nicht zum Zuge kommen, oder die Front bzw. das funktionstüchtige iPhone 7 ist ein Fake. Es ist nichts Neues, dass widersprüchliche iPhone-Gerüchte im Vorfeld einer neuer Generation auftauchen. Auch dieses Mal müssen wir uns bis zur Vorstellung des Gerätes gedulden, bis wir alle Details zu diesem zu Gesicht bekommen. (via Macrumors)

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *