WhatsApp 2.16.8: Update bringt Anrufbeantworter-Funktion

| 13:07 Uhr | 1 Kommentar

WhatsApp 2.16.8 steht ab sofort als Download im App Store bereit. In der Nacht zu heute haben die WhatsApp-Entwickler ihrem Messenger ein Update spendiert. Nachdem es in den Release-Notes zunächst nur „Bugfixes“ hieß, wurden diese nun aktualisiert und zeigen die Neuerung an. WhatsApp implementiert eine Art „Anrufbeantworter“.

whatsapp_anruf_sprachnachricht

WhatsApp: Update bringt Anrufbeantworter-Funktion

Seit einiger Zeit können per WhatsApp auch Sprachanrufe per VoIP getätigt werden. Hierfür ruft ihr den Chatverlauf mit einem Freund oder Bekannten auf und drückt oben rechts auf das Hörersymbol. Schon wird der Anruf initiiert.

Mit WhatsApp 2.16.8 wird diese Funktion ein wenig verfeinert. Solltet euer „Gegenüber“ den Anruf nicht annehmen oder ablehnen, so könnt ihr nach dem Update eine Sprachnachricht direkt über den Anruferbildschirm hinterlassen. Hierfür müsst ihr lediglich die Mikrofon-Taste zur Sprachnachricht drücken und schon könnt ihr losquatschen. Solang ihr die Taste drückt, wird eure Sprachnachricht auch aufgezeichnet.

Solltet ihr der Meinung sein, dass ihr euch „verquatscht“ habt oder wollt ihr die Sprachnachricht aus welchen Gründen auch immer nicht abschicken, so könnt ihr die Taste nach links wischen, was zum Abbruch führt.

Kategorie: App Store

Tags:

1 Kommentare

  • Oliver

    …und man sieht ab sofort den Namen so, wie man ihn selbst im Telefonbuch gespeichert hat, bei der Benachrichtigung und nicht mehr so, wie der WhatsApp Konakt ihn hinterlegt hat.

    Hat jemand eine Möglichkeit gefunden, dass auch wieder zu switchen?

    09. Aug 2016 | 15:18 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *