Apple kann iPhone Marktanteile in den USA und Europa wieder steigern

| 20:10 Uhr | 0 Kommentare

In regelmäßigen Abständen informieren wir euch über die aktuellen Smartphone-Marktanteile und wie sich die unterschiedlichen mobilen Betriebssysteme verteilen. Es ist immer ein kleines Auf und Ab und richtet sich danach, welche Geräte frisch auf den Markt gekommen sind.

kantar100816

iOS kehrt in den USA und Europa zum Wachstum zurück

Die jüngsten Zahlen stammen von Kantar Worldpanel. Demnach konnte das iPhone in den USA und in den fünf größten EU-Ländern wieder zulegen. Für das zweite Quartal 2016 konnte Apple in den genannten Ländern 31,8 bzw. 18,2 Prozent Marktanteil erreichen. Die EU5 bestehen übrigens aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien.

In Deutschland konnte sich das iPhone respektive iOS um 1,0 Prozent verbessern, in den USA legte das iPhone 1,3 Prozent zu, in GB waren es 3,1 Prozent und in Frankreich waren es 3,4 Prozent. Bezogen auf die EU5 legte das iPhone um 0,7 Prozent zu.

In den USA war das iPhone 6S / iPhone 6S Plus das best-verkaufte Smartphone (15,1 Prozent), dahinter folgen das Samsung Galaxy S7 / Samsung Galaxy S7 Edge mit 14,1 Prozent. Wir müssen nicht darüber diskutieren, dass Android bei den Marktanteilen weit vor iOS liegt. Bei Windows geht es weiter dramatisch bergab.

“In Great Britain, the iPhone SE was the top selling device in the quarter at 9.2%, followed by the iPhone 6s at 9.1%. Together they contributed to iOS growth of 3.1 percentage points to 37.2% in the second quarter of 2016,” explained Dominic Sunnebo, Business Unit Director for Kantar Worldpanel ComTech Europe. “iOS also experienced continued momentum in France, at 20.2% of smartphone sales. In Germany, iOS sales increased for the first time since the third quarter of 2015, up one percentage point to 14.2% of smartphone sales from 13.2% in the June period last year. These three markets combined, plus very slight declines in Italy and Spain, led iOS to grow across the EU5 by 0.7 percentage points. This represents the first period of increase since the three months ending November 2015.”

In Großbritannien war das iPhone SE das beliebteste Smartphone mit 9,2 Prozent. Dahinter folgte das iPhon 6S mit 9,1 Prozent. Spannend wird es im kommenden Monat, wenn wir das neue iPhone 7 erwarten. Es heißt, dass 49 Prozent der US-iPhone-Besitzer und 51 Prozent der chinesischen iPhone-Besitzer ein iPhone 5S oder älter besitzen. Dies stellt eine große Chance für Apple dar.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.