iPhone 7 Keynote vermutlich am 07. September 2016

| 13:15 Uhr | 2 Kommentare

iPhone 7 Keynote vermutlich am 07. September. In den letzten Jahren hat sich Apple den Monat September ausgesucht, um das jeweils neue iPhone-Modell vorzustellen. Eine kleine Ausnahme bildete das iPhone SE, welchs im März dieses Jahres präsentiert wurde. Wir gehen davon aus, dass Apple das iPhone 7 auch wieder im September der Öffentlichkeit vorstellen wird.

iphone6s_test_6

iPhone 7 Vorstellung wahrscheinlich am 07. September

Bereits Ende Juli spekulierten wir darüber, dass Apple das iPhone 7 am 06. oder 07. September vorstellen wird. Es hieß, dass sich Apple die 36. KW für die Keynote ausgesucht habe. Der 05. September entfällt, das in den USA Feiertag ist. Ein Donnerstag oder Freitag wäre untypisch für eine Apple Keynote. Somit blieben Dienstag, der 06.09., und Mittwoch der 07.09.2016.

Vor wenigen Tagen brachte Mark Gurman ziemlich konkrete Informationen rund um das neue MacBook Pro 2016 ans Tageslicht. In seinem Artikel und als Randbemerkung gab er zu verstehen, dass Apple das neue MacBook Pro nicht am 07. September zusammen mit dem iPhone 7 präsentieren wird. Gurman hat in der Vergangenheit bereits öfters seine sehr guten Apple Kontakte unter Beweis gestellt. Von daher gehen wir davon aus, dass Apple am 07. September das iPhone 7 vorstellen wird. Die Einladungen zu den Event dürften Ende August verschickt werden.

Parallel dazu könnte Apple die Apple Watch 2 zeigen. Auch hierzu sind in den letzten Wochen bereits Gerüchte aufgekeimt. Ob es im Oktober eine weitere Apple Keynote gibt, um die neuen Macs zu präsentieren oder ob Apple die Geräte per Pressemitteilung einführt, bleibt abzuwarten.

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • Krusty

    Wenn das neue MacBook Pro ein bahnbrechendes neues Feature wie etwa eine kontextabhängige OLED-Symbolleiste hat, dann wird das keinesfalls nur per Pressemitteilung eingeführt. Das wird Greg Federighi mit ein paar Demos auf der Bühne schon persönlich präsentieren wollen.

    13. Aug 2016 | 19:49 Uhr | Kommentieren
  • Rheinhold Birgmann

    Ehrlich, was interessiert schon das neue iPhone? Das wird wieder bunter sein, Konsumenten dieses Geräts dürfen sich neue Beats Kopfhörer kaufen usw. Jedes Jahr das gleiche. Was wirklich zählen würde, wäre ein Update von Mac Pro, iMac, Mac mini. Sonst verabschiedet sich Apple komplett aus dem Segment der Computerhardware. Was heute im Apple Shop steht, ist doch peinlich.

    24. Aug 2016 | 18:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.