Tim Cook kündigt Forschungs- und Entwicklungszentrum für China an – Eröffnung noch 2016

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple-Chef Tim Cook ist dieser Tage auf Geschäftsreise in China, um verschiedene Termine wahrzunehmen. Dabei hat er am heutigen Tag ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum für China angekündigt. Dieses wird noch vor Jahresende eröffnen.

apple_logo_kudamm_61px

Tim Cook kündigt R&D Zentrum für China an

Apple wird seine Präsenz in China weiter erhöhen, um weiter in einem der wichtigsten Apple Märkte Fuß fassen zu können. Nachdem es für Apple lange Zeit in China steil bergauf ging, verzeichnete Apple zuleletzt Umsatzrückgänge. Dies hindert Apple jedoch nicht daran, weiter in China zu investieren und sich zu positionieren.

Wie Reuters berichtet, befindet sich Apple CEO Tim Cook aktuell auf China-Reise.

Apple Inc will boost its investment in China, one of its most important but increasingly difficult markets, and build its first Asia-Pacific research and development center in the country, Chief Executive Tim Cook said on Tuesday. [..] Apple’s new research and development center will be built by the end of the year, Cook told Vice Premier Zhang Gaoli, one of China’s most senior officials, according to the official Chinese state broadcaster.

Während seines China-Aufenthaltes bestätigte Cook, dass Apple noch in disem Jahr ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in China eröffnen wird. Apple weiß, wie wichtig der chinesische Markt für das Unternehmen ist. Es ist das zweite Mal innerhalb weniger Monate, dass Tim Cook auf Geschäftsreise ist. Im Mai kündigte Apple unter anderem die Investition von 1 Milliarde Dollar in den Fahrdienstvermittler Didi Chuxing an.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.