2017er iPhone: Drei Modelle? OLED-Display nur beim High-End-Modell?

| 21:24 Uhr | 0 Kommentare

Bereits im Laufe dieses Jahres gab es Gerüchte, dass Apple drei neue iPhone 7 Modelle auf den Markt bringen wird. Die Gerüchte tauchten allerdings schnell wieder ab und so gehen wir aktuell davon aus, dass Apple ein 4,7 Zoll iPhone 7 und ein 5,5 Zoll iPhone 7 Plus präsentieren wird. Ändert Apple im Jahr 2017 sein Strategie?

iphone6s_test_8

2017er iPhone: Drei Modelle? OLED-Display nur beim High-End-Modell?

Nach dem iPhone 7 ist vor dem iPhone 7S? iPhone8? Den Kollegen von Nikkei ist zu Ohren gekommen, dass Apple für kommendes Jahr drei neue iPhone-Modelle plant. Neben einem 4,7 Zoll Modell soll es zwei 5,5 Zoll Varianten geben. Beim High-End-Modell soll Apple auf ein OLED-Display setzen.

Es ist nicht das erste Mal, dass das Gerücht auftaucht, dass Apple ab 2017 auf OLED-Display beim iPhone setzen wird. Ob dies bei allen neuen Modellen oder nur beim Premium-Modell der Fall sein wird, bleibt abzuwarten.

Bei diesem „Premium-Modelle“ soll nicht nur ein OLED-Display zum Zuge kommen, das Display soll an den Seiten euch leicht gebogen sein. Das zugehörige Patent hat Apple bereits vor ein paar Jahren eingereicht.

„There will be a 4.7-inch model, another that will be 5.5-inches and a premium handset that will be either 5.5-inches or larger equipped with a screen bent on the two sides,“ the source said, adding the first two will continue to have flat screens, like current Apple mobile devices.

Bei den anderen beiden Varianten, so will es Nikkei aus der Zulieferkette gehört haben, wird weiterhin ein LCD-Display verbaut. Als Lieferant für das OLED-Display setzt Apple augenscheinlich auf Samsung. Der südkoreanische Hersteller hat seit Jahren Erfahrung mit OLED-Display und verbaut diese in zahlreichen Geräten.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.