iOS 10: Apple erinnert Entwickler an iMessage Apps

| 13:33 Uhr | 0 Kommentare

Als Apple im Juni dieses Jahres iOS 10 vorstellte, ging das Unternehmen intensiv auf die Nachrichten- bzw. iMessage-App ein. Dabei wurde deutlich, dass Apple die Möglichkeiten rund um die App deutlich aufwerten wird. Nun gibt es die Erinnerung an Entwickler, die Möglichkeiten rund um das neue iMessage auszunutzen.

imessag_apps

Apple erinnert Entwickler an iMessage Apps in iOS 10

Apple beschreibt die iMessage-Neuerungen in iOS 10 wie folgt

Nachrichten ist die am häufigsten verwendete iOS-App. Mit animierten und personalisierten Nachrichten in iOS 10 ist es noch ausdrucksstärker und bringt noch mehr Spaß mit seinen Freunden und Familienmitgliedern zu kommunizieren. Nachrichten beinhaltet leistungsstarke Animationen wie Ballone, Konfetti oder Feuerwerke, die den kompletten Bildschirm einnehmen können, um einen besonderen Anlass zu feiern, unsichtbare Tinte um Nachrichten zu verschicken, die erst dann sichtbar werden sobald ein Freund darüber streicht und handgeschriebene Notizen für zusätzliche Personalisierung. Automatische Vorschläge machen es einfach Wörter durch Emojis zu ersetzen, Tapback schafft eine schnelle und einfache Möglichkeit mittels eines einzigen Fingertipps zu antworten, und Rich Links erlauben es dem Nutzer Inhalte direkt in Nachrichten zu sehen und Medien abzuspielen – und das ohne die Konversation verlassen zu müssen.

iOS 10 bringt den Leistungsumfang des App Store zur Nachrichten App, um Entwicklern neue Möglichkeiten zu bieten, lustige neue Wege für Nutzer zu schaffen, um innerhalb einer Unterhaltung Sticker zum Abziehen und Einkleben zu verwenden, die Möglichkeit GIFs schnell zu personalisieren oder Fotos rasch zu bearbeiten, Zahlungsanweisungen auszuführen oder ein Abendessen oder einen Kinobesuch zu planen, alles direkt aus Nachrichten.

Im ersten Moment waren wir ein wenig irritiert. Alles sah ziemlich verspielt aus. Je länger wir uns mit iMessage in iOS 10 beschäftigen, desto deutlicher wird, dass Apple aus iMessage eine komplett eigene Plattform macht, mit der zukünftig viele Dinge erledigt werden können. Die Internetkommunikation wird immer bedeutsamer und auch Apple wird diesem Anspruch gerecht.

Im kommenden Monat wird Apple die finale Version von iOS 10 zum Download bereit stellen. Wenige Wochen zuvor erinnert Apple seine Entwickler an die iMessage Apps. Im Apple Dev Center heißt es

Get Your iMessage Apps Ready. Take advantage of the new Messages framework in iOS 10 to create an app extension that lets people interact with your iOS app directly within Messages. Users can easily create and share content, add stickers, make payments, and more, without leaving their conversations. And coming this fall, you can make iMessage apps available for download directly on the App Store for iMessage. Learn more about iMessage apps.

Apple bittet seine Entwickler die neuen Möglichkeiten rund um iMessage auszuschöpfen und die eigenen Apps vorzubereiten und an das Messages Framework in iOS 10 anzupassen. So können Anwender direkt über die Nachrichten App verschiedene Aufgaben erledigen, wie z.B. Bezahlungen tätigen, Sticker hinzufügen, Inhalte teilen etc. Wir sind gespannt, wie kreativ Entwickler sind und welche Inhalte diese im App Store für die iMessage-App anbieten werden.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.