Neue Microsoft Werbung vergleicht Surface Pro 4 mit MacBook Air

| 16:11 Uhr | 2 Kommentare

Microsoft macht da weiter, wo das Unternehmen erst vor wenigen Tagen aufgehört hat. Nachdem das Redmonder Unternehmer erst kürzlich gegen das iPad pro stichelte, bekommt nun das MacBook Air sein Fett weg.

microsoft290816

Surface Pro 4 vs. MacBook Air

Microsoft hat am heutigen Tag einen neuen Werbespot geschaltet, um erneut gegen Apple zu schießen. Dieses Mal nimmt sich Microsoft das MacBook Air vor.

Der neue Werbespot hört auf den Namen „Surface Pro 4 is the one for me“. In 30 Sekunden geht der Hersteller auf das Gerät ein und vergleicht dieses mit dem MacBook Air. Dreimal dürft ihr raten, welches Gerät in den verschiedenen Disziplinen besser abschneidet. Es geht z.B. um eine abnehmbare Tastatur, einen Stylus, einen Touch-Screen und das Gewicht des Gerätes.

Was haltet ihr von dem Clip? In unseren Augen nutzt sich das Prinzip langsam aber sicher ab. Alle paar Wochen knüpft sich Microsoft die Konkurrenz aus Cupertino vor und stellt die eigenen Produkte im Vergleich zum iPad, Mac etc. äußerst positiv dar. So richtig scheint Microsoft aber nicht den Nerv der Kunden zu treffen. Die Verkaufszahlen der Microsoft Smartphones und Tablets sind eher bescheiden.

2 Kommentare

  • Macrosaft

    so viel Blabla in Musik vertont mit aufwendigen Effekten, und am Ende doch noch so ein Riesen Eigentor…
    Das superbe Geräusch eines wertig verarbeiteten MacBooks. Innerhalb einer Sekunde wurde das ganze Gedöns praktisch demontiert.

    29. Aug 2016 | 23:01 Uhr | Kommentieren
  • Macrotec

    Was müssen die Verzweifelt sein , das kleinste Laptop von Apple – wo der Vergleich doch ein iPad/Pro erfordern würde.
    Pure Verzweifellung von Microsoft.Abkupfern nützt da wenig – wenn man nicht zuende denkt !

    18. Sep 2016 | 0:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.