Apple arbeitet an 10,5 Zoll iPad Pro + neue Apple Pencil Funktionen

| 14:20 Uhr | 2 Kommentare

Apple arbeitet an einem neuen 10,5 Zoll iPad Pro sowie neuen und erweiterten Apple Pencil Funktionen. Im Laufe des Vormittags sind wir bereits auf die Neuerungen innerhalb der Mac Familie eingegangen, die uns für Anfang Oktober bevorstehen. Doch auch innerhalb des iPad-Familie tut sich etwas. Diese Neuerungen werden jedoch erst für Anfang 2017 erwartet.

ipad_pro_test_6

Apple arbeitet an 10,5 Zoll iPad Pro und neuen Apple Pencil Funktionen

In dem Bericht von Bloomberg geht Mark Gurman nicht nur auf die neue Macs ein, er spricht auch über die Neuheiten, die wir Anfang 2017 bei den iPads zu erwarten haben. Demnach wird Apple in der ersten Jahreshälfte 2017 ein größeres Update für iOS 10 bereit stellen, welches neue iPad Software-Features zur Verfügung stellen wird. Je nachdem, wie die Entwicklung fortschreitet, könnte sich Apple diese Funktionen auch für iOS 11 und Herbst 2017 aufsparen.

Seit einiger Zeit bietet Apple „exklusive“ Funktionen für das iPad an, wir denken in erster Linie an die Multitasking-Funktionen. Das hier umschrieben Software-Update soll in erster Linie die Möglichkeiten rund um Apple Pencil erweitern. Apple möchte den Apple Pencil Support noch tiefer im System verankern, so dass dieser in allen Apple eigenen Apps intensiv genutzt werden kann.

Auch zur iPad-Hardware äußert sich Bloomberg. Es heißt, dass Apple bei den neuen iPads auf eine schnellere Display-Technologie setzen wird, so dass Eigenschaften wie Zoomen, Scrollen etc. noch flüssiger funktionieren. In diesem Jahr wird es allerdings keine neuen iPads mehr geben. Anfang 2017 soll unter anderem ein neues 10,5 Zoll iPad Pro erscheinen. Von diesem sprach neulich bereits Analyst Ming Chi Kuo.

Kategorie: iPad

Tags: ,

2 Kommentare

  • Tefto

    Welchen Sinn ergibt eine neue Größe???

    1. Normales iPad
    2. iPad Mini
    3. iPad Pro 12,9 Zoll
    4. Normales iPad Pro
    Und jetzt eine neue Größe??

    Ist ja nervig!

    30. Aug 2016 | 20:27 Uhr | Kommentieren
    • Rouven

      nein… displayränder fallen weg und das „normale“ iPad pro wird von den Maßen gleich bleiben mit größerem Display. Also 9,7 Zoll iPad (2016) = 10,5 Zoll iPad (2017)

      31. Aug 2016 | 10:11 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *