iPhone 7: 32GB + 128GB + 256GB zeigen sich erneut

| 19:33 Uhr | 1 Kommentar

In Kürze wird Apple das neue iPhone 7 und iPhone 7 Plus vorstellen. Kommenden Mittwoch ist es soweit und dann wird Apple die Details zum iPhone 7 nennen. Auch bei den Speicheroptionen wird sich etwas ändern.

iphone7_speicher_foxconn

iPhone 7: Erneut Hinweise auf 32GB + 128GB + 256GB

Bereits heute Vormittag haben wir euch schon ziemlich präzise Indizien geliefert, auf welche Features Apple bei der kommenden iPhone Generation setzen wird. Unter anderem war die Rede von den Speicheroptionen 32GB, 128GB und 256GB. Genau diese drei Optionen zeigen sich erneut.

Das iPhone 6S (Plus) bietet Apple in den Speichergrößen 16GB, 64GB und 128GB an. Dies wird sich beim iPhone 7 (Plus) ändern. Erfreulicherweise lässt Apple die 16GB Option fallen und setzt zukünftig auf 32GB beim Einstiegsmodell. 128GB sind schon reichlich Speicherplatz und mit dem 256GB Modell bedient Apple Anwender, die Speicher en masse benötigen. Das eingebundene Foto stammt aus einer Foxconn-Fabrik und wird von einem Mitarbeiter vor die Kamera gehalten. Zu lesen sind die Optionen 32GB, 128GB und 256GB.

Wir können uns gut vorstellen, dass das neue Kamerasystem und insbesondere die Dual-Kamera beim iPhone 7 Plus reichlich Speicherplatz für Fotos und Videoaufnahmen benötigt. Erst kürzlich hatte Apple die optionale Speicherkapazität der iCloud auf 2TB angehoben.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Instinct23

    Wenns so weiter geht, dann sehen wir im iPhone 8 vielleicht 512 GB 😀

    04. Sep 2016 | 20:42 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.